Haupt Andere Shivratri Geschichten

Shivratri Geschichten

  • Shivratri Stories

TheHolidaySpot - Feiertage und Feste Navigation anzeigen Navigation ausblenden SPEISEKARTE

Shiva, Parvati und der Stier

Einmal waren Lord Shiva und seine Gemahlin Parvati mit ihrem Fahrzeug unterwegs - dem Bullen. Der Herr hatte die Form eines alten Mannes angenommen, während Parvatiji jung und schön blieb. Unterwegs sahen alle Passanten dieses seltsame Paar aus einem alten Mann und einer jungen Frau erstaunt an.



Wie feiern sie Weihnachten in Brasilien?

Der Shiv Parvati und der StierUnterwegs sagte Shiva: »Parvatiji, mein Lieber, bitte setzen Sie sich und reiten Sie während dieser Reise auf dem Stier.« Sie gehorchte und bestieg den Stier, während Shiva neben ihm ging. Die Dorfbewohner und andere Fremde kritisierten bitter: „Was für eine egoistische Frau! Sie ist jung und gesund, und doch reitet sie bequem, während sie den alten Mann zum Gehen zwingt. «» Shiva hat seine Meinung geändert. '' Parvatidevi, die Leute verspotten dich. Es ist klüger, dass ich sitze und du gehst. «» Also sagte Shiva, sie setzte sich auf den Rücken des Stiers. Weiter unten kamen andere Fremde mit schärferen Kommentaren: »Oh, sieh dir diesen gemeinen Mobber eines Mannes an. Er ist fett und robust und auch böse. Er genießt die Fahrt, während er diese junge und sanfte Dame zwingt, zu Fuß zu gehen. ''

Als sie das hörten, kletterten beide auf den Stier. Zumindest würde dies die Kritik abwehren. Aber sie täuschten sich schwer und kaum waren sie in das nächste Dorf gekommen, spotteten und spotteten die Leute. '' Schau dir dieses böse Paar an. Beide sind gnadenlos auf den Stier geklettert. Sie werden die arme Kreatur töten! ''

Jetzt gab es nur noch eine Option. Sie stiegen ab und ließen den Stier frei laufen. Sie begleiteten es zu beiden Seiten. Während sie gingen, trafen sie neue Leute mit neuer Bitterkeit. Sie lachten sie aus und riefen '' Was für eine Dummheit! Sie haben einen Stier als Fahrzeug genommen und keiner von ihnen benutzt ihn. «» Sofort sagte Shiva zu Parvati: »Komm, lass uns tun, was wir für richtig halten, und so leben, wie wir wollen. Die Welt wird niemals schätzen oder sehen, was wir als richtig tun. ''



Selbst wenn wir in dieser Welt eine gute Tat vollbringen, wird es nicht jedem gefallen und sie unterstützen. Das Problem liegt in der Natur unserer Welt. Wenn ein Sadhu Wunder zeigt, sagen die Leute: 'Er steht auf schwarze Magie und besitzt böse Kräfte.' Und wenn ein Sadhu Wunder vermeidet, murmeln einige Beschwerden: 'O! Er zeigt keine Wunder. Er ist gewöhnlich und nützt nichts. «» Dies ist die Denkrichtung, an der unsere Welt arbeitet. Es ist von beiden Seiten schief und was auch immer Sie tun, die Welt wird Sie nie gerade sehen. Achten Sie daher nicht auf die Worte des weltlichen Volkes und beten Sie Gott weiterhin fromm an.

Shiva und Parvati

Der König des Himalaya, Himavantha und seine Frau Menadevi waren Anhänger von Shiva. Sie wollten eine Tochter, die zur Frau von Shiva heranwächst. Also führte Menadevi Tapasya durch, um Gauridevi, der Frau von Shiva, zu gefallen. Sie saß und betete tagelang ValentinstagEnde, ohne Nahrung und Wasser. Erfreut versprach Gauridevi, als Menadevis Tochter geboren zu werden.

Menadevis Tochter hieß Parvati. Das erste Wort, das sie aussprach, war 'Shiva'. Sie wuchs zu einer schönen Frau auf. In der Zwischenzeit hatte Shiva, der über den Tod seiner Frau sehr traurig war, eine lange Meditation begonnen. Himavantha war besorgt, dass Shiva Parvati nicht als seine Frau akzeptieren würde, da er sich in tiefer Meditation befand und bat Narada, sein Problem zu lösen. Narada sagte ihm, dass Parvati Shiva durch Gebete für sich gewinnen könne. Also schickte Himavantha Parvati an den Ort, an dem Shiva meditierte. Tag und Nacht verehrte und diente Parvati Shiva.



Obwohl Shiva mit ihrer Hingabe zufrieden war, beschloss sie, sie zu testen. Er entwarf sich als junger Brahmane und sagte Parvati, dass es gut für sie wäre, Shiva zu heiraten, die wie ein Bettler lebte und nichts hatte. Parvati wurde sehr wütend, als sie diese Worte über Shiva hörte. Sie sagte ihm, dass sie niemanden außer Shiva heiraten würde. Zufrieden mit der Antwort kam Shiva zu seiner wirklichen Form zurück und erklärte sich bereit, Parvati zu heiraten. Himavantha führte die Hochzeit mit großer Pracht durch.

Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Dating Chinesisches Neujahr Valentinstag Heiße Urlaubsereignisse Studieren Sie in Großbritannien

Valentinstag

Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen



GUCK DIR DIESE AN!

Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssenValentinstag DatingDie ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Chinesisches NeujahrDating ValentinstagChinesisches Neujahr Valentinstag Bilder für WhatsApp Gratis Downloads | Indische Rangoli Designs


Interessante Artikel