Haupt Andere Romantische Valentinstag Gedichte und Gedichte

Romantische Valentinstag Gedichte und Gedichte

  • Romantic Valentines Day Poems

MENÜ ↓Valentinstag ist der Feiertag der Romantik. Romantik ist Liebe in ihrem aktiven Zustand, entzündet und inspiriert. Hier finden Sie Liebesgedichte für ihn oder sie. Wenn Sie Liebesgedichte für ihn suchen, haben wir die perfekten Valentinstagsgedichte für ihn gefunden. Diese romantischen Liebesgedichte eignen sich perfekt zum Kopieren in eine süße Karte. Schauen Sie sich eine große Sammlung wunderschöner romantischer Gedichte an, die TheHolidaySpot Ihnen bietet, und teilen Sie sie mit Ihrer Geliebten.

Valentinstag Gedichte

Willkommen an dem Ort für Romantik und Liebesgedichte und Gedichte. Es ist der Ort, an dem Sie den Geist der Liebe romantisieren, die Gedichte genießen und sie sogar mit einer Valentinstag-Grußkarte an Ihren Schatz senden können. Zur Vereinfachung sind die Gedichte in verschiedene Seiten unterteilt. Es gibt auch eine Seite für Werke berühmter Dichter. Und denken Sie daran, wenn Sie einen Vers haben, den Sie mit der Golbal-Community teilen können, senden Sie ihn bitte zur kostenlosen Veröffentlichung an Feiern auf theholidayspot.com Also nach unten scrollen und genießen!



Hier für mich

Von Sarah Spoors

Erntedankfest für die nächsten 10 Jahre

Du bist für mich da, wenn der Himmel grau ist.
Du verwandelst sie in einen blauen Himmel,
Du gehst mit mir und hältst meine Hand,
Und das ist, warum ich dich liebe.
Sie wissen, wenn ich etwas Zeit alleine brauche,
Und gib mir Raum zum Atmen,
Du lässt mich sein, wer ich bin,
Und du bist mir treu.
Ich könnte mir keinen besseren Mann wünschen,
Du bist alles, was ich jemals brauchen werde.
Also danke einmal, zweimal und dreimal,
Weil ich für mich da bin.

Mehr als ein Liebhaber

Von Mazezty C. Navarro



Meine Liebe zu dir ist mehr als nur eine Emotion.
Ich werde mein Bestes tun, um dich zu beschützen
Ich möchte dein Engel sein, der vom Himmel gesandt wurde.
Der beste Freund, zu dem du kommen kannst, wenn du reden willst
Jemand, dem Sie Ihre Geheimnisse verraten können,
Ich werde durch alles für dich da sein,
das Gute und das Schlechte, das Dicke und das Dünne
Ich möchte sicherstellen, dass Sie nie wieder verletzt werden.
Ich werde dein Herz mit einer Serviette umwickeln und sie in meine Hemdtasche stecken.
halte es in meiner Nähe
Ich möchte wie eine Decke sein, die ein Kind bedeckt,
Halten Sie warm durch die kälteste Nacht,
Halte dich nahe an mich, wenn Gottes Liebe vom Himmel fällt
Ich werde das Gewebe sein, das die Tränen der Traurigkeit aus deinen Augen trocknet.
Wenn ich spreche, möchte ich, dass jedes Wort ein Stück Holz ist
das hält deine Liebe am Brennen
Ich will niemals die besondere Rose. Du sollst in der Kälte falten.
Ich werde der Boden sein, der dich stehen lässt,
die Sonne, die dir hilft, im Leben zu wachsen,
Meine Liebe wird das Wasser sein, das dich mit Mitgefühl überschüttet
Diese Liebe von mir zu dir ist mehr als nur eine Emotion ...

Ich liebe dich

„Ich liebe dich den ganzen Februar,
Nicht nur am Valentinstag!
Ich schätze dich, wenn Blumen des Frühlings,
Erscheint Mitte Mai. '

„Ich verehre dich im Sommer,
Wenn die Luft mit Wärme gefüllt ist!
Jeden Tag ohne dich in meinem Leben,
Ich wäre nicht vollständig. '



„Ich schätze dich im Herbst,
Wenn Blätter gold werden!
Ich habe dich geliebt, als du jünger warst,
Ich werde dich lieben, wenn du alt bist. '

„Ich schätze dich im Winter,
Wenn kältere Tage da sind!
Ich liebe dich, liebe dich die ganze Zeit,
Jede Minute des Jahres. '

„Also gebe ich dir diesen Valentinstag,
Aber ich möchte dich wissen lassen!
Es ist nicht nur heute, sondern immer,
Dass ich dich so lieben werde. '

Liebe ist genug

Von William Morris

Liebe ist genug: obwohl die Welt schwindet,
Und der Wald hat keine Stimme außer der Stimme, sich zu beschweren,
Obwohl der Himmel zu dunkel ist, als dass dunkle Augen ihn entdecken könnten
Die Goldbecher und Gänseblümchen blühen schön darunter,
Obwohl die Hügel Schatten gehalten werden und das Meer ein dunkles Wunder ist
Und heute ziehe einen Schleier über alle Taten, die übergangen sind,
Doch ihre Hände werden nicht zittern, ihre Füße werden nicht ins Wanken geraten
Die Leere soll nicht müde werden, die Angst soll sich nicht ändern
Diese Lippen und diese Augen des Geliebten und des Geliebten.

Ein Valentinstag

Von Edgar Allan Poe

Für sie ist dieser Reim geschrieben, dessen leuchtende Augen,
Hell ausdrucksstark wie die Zwillinge von Leda,
Soll ihren eigenen süßen Namen finden, diese eingebetteten Lügen
Auf der Seite von jedem Leser eingepackt.
Suche eng die Zeilen! - sie halten einen Schatz
Göttlich - ein Talisman - ein Amulett
Das muss im Herzen getragen werden. Suchen Sie gut die Maßnahme-
Die Wörter - die Silben! Nicht vergessen
Der trivialste Punkt, oder Sie können Ihre Arbeit verlieren
Und doch gibt es in diesem keinen gordischen Knoten
Was man ohne Säbel nicht rückgängig machen könnte,
Wenn man nur die Handlung verstehen könnte.
Geschrieben auf das Blatt, wo jetzt spähen
Augen funkelnde Seele, da liegen Perdus
Drei beredte Worte, die in der Anhörung oft ausgesprochen wurden
Von Dichtern, von Dichtern - wie der Name auch von einem Dichter stammt,
Seine Buchstaben, obwohl natürlich lügen
Wie der Ritter Pinto-Mendez Ferdinando-
Bilden Sie immer noch ein Synonym für Wahrheit - hören Sie auf zu versuchen!
Sie werden das Rätsel nicht lesen, obwohl Sie das Beste tun, was Sie tun können.

Vom Hochland zum Meer

Von WILLIAM MORRIS

Sollen wir eines Frühlingsmorgens aufwachen,
Freut mich im Herzen von allem,
Doch nachdenklich mit dem Gedanken an Vorabend?
Dann werden wir das Weiße Haus verlassen.
Passieren Sie die Windblumen und die Buchten,
Durch die Garth und gehe unsere Wege,
Zwischen den Wiesen hinunterwandern
Bis unsere Freude braucht
Ruhe dich endlich aus, bis wir kommen
Zu dem einsamen Zuhause dieses Sonnengottes,
Einsam am Hang grau,
Woher sind die Schafe gegangen?
Einsam bis zum Fest,
Wenn mit Gebet und Lob der Glückseligkeit,
Dorthin kommt die Landschaft.
Dort werden wir eine Weile bleiben,
Tief unten auf der Veranda sitzen
Durch dieses Bild mit der Fackel:
Deine eine weiße Hand legte sich darauf
Die schwarze Säule, die gewonnen wurde
Aus der fernen indischen Mine
Und meine Hand berührte deine fast.
Aber nicht berühren und dein Kleid
Schön mit Frühlingsblumen
Aus deinem Busen und deiner Stirn.
Dort soll der Südwestwind wehen
Durch deine Haare, um meine Wange zu erreichen,
Wie du sitzt und nicht sprechen darfst,
Ich darf auch nicht die Hand bewegen, die ich küsse
Für die Tiefe der Glückseligkeit
Nein, noch wende deine Augen auf mich.
Dann das Verlangen nach dem großen Meer
Fast genug, aber alles ungehört,
In den Herzen von uns wird gerührt,
Und wir erheben uns, wir zwei endlich,
Und die Narzissen niedergeschlagen,
Fühle deine Füße und wir sind weg
Von dem einsamen, von der Sonne gekrönten,
Dann verblassen die Meads auf unserem Rücken,
Und der Frühlingstag wird fehlen
Diese neue Hoffnung, die es einmal hatte
Aber wir werden uns noch mehr freuen,
Und auseinander darf nicht mehr gehen
Wenn der grasbewachsene Hang und niedrig
Dieth im Schuppensand:
Dann wandern wir Hand in Hand
An den Rändern des Meeres,
Und ich bin mehr müde für dich
Als wenn wir weit voneinander entfernt wären,
Mit einem Raum von Wüstenkleidern
'Twixt deine Lippen und meine, o Liebe!
Ah, meine Freude, meine Freude daran!

Wenn du alt bist

William Butler Yeats

Wenn Sie alt und grau und voller Schlaf sind,
Und am Feuer nickend, nimm dieses Buch runter,
Und langsam lesen und von dem weichen Blick träumen
Deine Augen hatten einmal und von ihren Schatten tief
Wie viele liebten deine Momente der frohen Gnade,
Und liebte deine Schönheit mit Liebe falsch oder wahr,
Aber ein Mann liebte die Pilgerseele in dir,
Und liebte die Sorgen deines sich verändernden Gesichts
Und bückte sich neben den leuchtenden Balken,
Murmeln Sie ein wenig traurig darüber, wie die Liebe geflohen ist
Und ging auf den Bergen über uns auf und ab
Und versteckte sein Gesicht inmitten einer Menge von Sternen.

sich ausruhen

von Oscar Wilde

Treten Sie leicht, sie ist in der Nähe
Unter dem Schnee,
Sprich sanft, sie kann hören
Die Gänseblümchen wachsen.
All ihre strahlend goldenen Haare
Mit Rost getrübt,
Sie war jung und fair
Zu Staub gefallen.
Lilieartig, schneeweiß,
Sie wusste es kaum
Sie war also eine Frau
Süß wuchs sie.
Sargbrett, schwerer Stein,
Leg dich auf ihre Brust,
Ich ärgere mein Herz allein,
Sie ist in Ruhe.
Frieden, Frieden, sie kann nicht hören
Leier oder Sonett,
Mein ganzes Leben ist hier begraben,
Haufen Sie Erde darauf.

Wie liebe ich dich?

von Elizabeth Barrett Browning

Wie liebe ich dich? Lass mich die Wege zählen.
Ich liebe dich bis in die Tiefe und Breite und Höhe
Meine Seele kann erreichen, wenn sie sich außer Sichtweite fühlt
Für die Enden des Seins und der idealen Gnade.
Ich liebe dich auf dem Niveau eines jeden Tages
Das ruhigste Bedürfnis bei Sonne und Kerzenlicht.
Ich liebe dich frei, wie Männer nach Recht streben
Ich liebe dich rein, wenn sie sich vom Lob abwenden.
Ich liebe mit Leidenschaft
In meiner alten Trauer und im Glauben meiner Kindheit.
Ich liebe dich mit einer Liebe, die ich zu verlieren schien
Mit meinen verlorenen Heiligen: Ich liebe dich mit dem Atem.
Lächeln, Tränen meines ganzen Lebens! - und wenn Gott es wünscht,
Ich werde dich nach dem Tod nur besser lieben.

Valentinstag

von Elinor Wylie

Zu hoch, zu hoch zum Zupfen
Mein Herz soll schwingen.
Eine Frucht, die keine Biene saugen soll,
Keine Wespe soll stechen.
Wenn in einer Nacht der Kälte
Es fällt zu Boden
In Apfelblättern aus Gold
Ich werde es umwickeln.
Und ich werde es versiegeln
Mit Gewürzen und Salz
In einer geschnitzten silbernen Tasse,
In einem tiefen Gewölbe.
Bevor meine Augen blind sind
Und meine Lippen sind stumm,
Ich muss Kern und Rinde essen
Von derselben Frucht.
Vor meinem Herzen ist Staub
Am Ende von allem
Iss es ich muss, ich muss
War es bittere Galle?
Aber ich werde es süß halten
Durch eine seltsame Kunst
Wilder Honig werde ich essen
Wenn ich mein Herz esse.
O Honig kühl und keusch
Als Klee-Atem!
Süßer Himmel, ich werde schmecken
Vor meinem Tod.

Mystiker

von Sylvia Plath

Die Luft ist eine Mühle von Haken
Fragen ohne Antwort,
Glitzernd und betrunken wie Fliegen
Wessen Kuss unerträglich sticht
Im Sommer in den stinkenden Gebärmutter schwarzer Luft unter Kiefern.
Ich erinnere mich
Der tote Geruch der Sonne auf Holzhütten,
Die Steifheit der Segel, die langen Salzwickelblätter.
Was ist das Heilmittel, wenn man Gott gesehen hat?
Sobald man beschlagnahmt wurde
Ohne einen Teil übrig zu haben,
Kein Zeh, kein Finger und gebraucht,
Im Brand der Sonne die Flecken völlig ausgenutzt
Das verlängert sich von alten Kathedralen
Was ist das Mittel?
Die Pille der Kommuniontafel,
Das Gehen neben stillem Wasser? Erinnerung?
Oder die hellen Stücke aufheben
Von Christus in den Gesichtern der Nagetiere,
Die zahmen Blumenknabber, die
Wessen Hoffnungen sind so gering, dass sie sich wohl fühlen
Der Buckel in seinem kleinen, gewaschenen Häuschen
Unter den Speichen der Clematis.
Gibt es keine große Liebe, nur Zärtlichkeit?
Tut das Meer
Erinnerst du dich an den Wanderer?
Bedeutung Lecks aus den Molekülen.
Die Schornsteine ​​der Stadt atmen, das Fenster schwitzt,
Die Kinder springen in ihre Kinderbetten.
Die Sonne blüht, es ist eine Geranie.
Das Herz hat nicht aufgehört.

Ich, als Frau geboren und verzweifelt

von Edna St. Vincent Millay

Ich bin als Frau geboren und verzweifelt
Nach all den Bedürfnissen und Vorstellungen meiner Art,
Bin von deiner Neigung gedrängt zu finden
Ihre Person ist fair und fühlt eine gewisse Begeisterung
Um das Gewicht deines Körpers auf meiner Brust zu tragen:
So subtil ist der Rauch des Lebens gestaltet,
Um den Puls zu klären und den Geist zu trüben,
Und lass mich noch einmal ungeschehen, besessen.
Denken Sie jedoch nicht an diesen armen Verrat
Von meinem dicken Blut gegen mein taumelndes Gehirn,
Ich werde mich mit Liebe oder Jahreszeit an dich erinnern
Meine Verachtung vor Mitleid - lassen Sie mich das klarstellen:
Ich finde diesen Wahnsinn unzureichenden Grund
Zum Gespräch, wenn wir uns wiedersehen.

Die Wahrheit, die die Toten wissen

von Edna St. Vincent Millay

Für meine Mutter, geboren im März 1902, gestorben im März 1959
und mein Vater, geboren im Februar 1900, starb im Juni 1959
Vorbei, sage ich und gehe von der Kirche,
die steife Prozession zum Grab ablehnen,
die Toten alleine im Leichenwagen reiten lassen.
Es ist Juni. Ich bin es leid, mutig zu sein.
Wir fahren zum Kap. Ich kultiviere
ich selbst, wo die Sonne vom Himmel rinnt,
wo das Meer wie ein Eisentor einschwingt
und wir berühren. In einem anderen Land sterben Menschen.
Mein Schatz, der Wind fällt wie Steine ​​herein
aus dem weißherzigen Wasser und wenn wir uns berühren
wir treten ganz in Berührung ein. Niemand ist allein.
Männer töten dafür oder für so viel.
Und was ist mit den Toten? Sie liegen ohne Schuhe
in den Steinbooten. Sie sind eher wie Stein
als das Meer wäre, wenn es aufhören würde. Sie lehnen ab
gesegnet sein, Hals, Auge und Knöchel.

Komm Herr und hebe

von T. Merrill

Komm Herr und hebe den gefallenen Vogel
Am Boden verlassen
Die Seele ist so beraubt und sehnt sich danach
Damit die Verlorenen gefunden werden.
Das Herz, das weint - lass es doch hören
Seine süße Liebe antwortet,
Oder aus dem Äther eine schwache Note
Von Wohnkomfort wringen.

Nach dem Paradies

von Czeslaw Milosz

Lauf nicht mehr. Ruhig. Wie sanft es regnet
Auf den Dächern der Stadt. Wie perfekt
Alle Dinge sind. Nun zu euch beiden
Aufwachen in einem königlichen Bett durch ein Mansardenfenster.
Für einen Mann und eine Frau. Für eine Pflanze geteilt
In männlich und weiblich, die sich nacheinander sehnten.
Ja, das ist mein Geschenk an dich. Über der Asche
Auf einer bitteren, bitteren Erde. Über dem Untergrund
Echo von Lärm und Gelübden. So dass jetzt im Morgengrauen
Sie müssen aufmerksam sein: die Neigung eines Kopfes,
Eine Hand mit einem Kamm, zwei Gesichter im Spiegel
Sind nur für immer einmal, auch wenn nicht erinnert,
Damit Sie sehen, was es ist, obwohl es verblasst,
Und sind jeden Moment dankbar für dein Sein.
Lassen Sie diesen kleinen Park mit grünlichen Marmorbüsten
Im perlgrauen Licht, unter einem sommerlichen Nieselregen,
Bleib wie es war, als du das Tor geöffnet hast.
Und die Straße der hohen schälenden Portiken
Was diese Liebe von dir plötzlich verwandelt hat.

Letzter Nacht

von Faiz Ahmed Faiz

Letzte Nacht hat sich deine Erinnerung in mein Herz gestohlen -
als der Frühling ungebeten in karge Gärten fegt,
wenn die Morgenbrise ruhende Wüsten wiederbelebt,
als Patient fühlt sich plötzlich ohne ersichtlichen Grund besser ...

Musik, wenn leise Stimmen sterben

von Percy Bysshe Shelley

Musik, wenn leise Stimmen sterben,
Vibriert in der Erinnerung -
Gerüche, wenn süße Veilchen krank werden,
Lebe in dem Sinne, wie sie sich beschleunigen.
Rose geht, wenn die Rose tot ist,
Sind für das Bett des Geliebten gehäuft
Und so deine Gedanken, wenn du weg bist,
Die Liebe selbst wird weiter schlummern.

Eine rote, rote Rose

von Robert Burns

Oh mein Luve ist wie eine rote, rote Rose,
Das ist neu im Juni entstanden:
Oh mein Luve ist wie die Melodie,
Das ist süß im Einklang gespielt.
Wie schön bist du, mein bonie lass,
So tief in der Liebe bin ich
Und ich werde dich noch lieben, mein Lieber,
Bis die Meere trocken sind.
Bis die See trocken ist, meine Liebe,
Und die Felsen schmelzen mit der Sonne
Und ich werde dich noch lieben, mein Lieber,
Während der Sand des Lebens laufen soll.
Und erhebe dich, mein einziger Schatz!
Und erhebe dich eine Weile!
Und ich werde wiederkommen, mein Schatz,
Aber es waren zehntausend Meilen!

Wessen Liste zu jagen

von Sir Thomas Wyatt

Wer Liste zu jagen, ich weiß, wo ist ein Hinter,
Aber leider darf ich nicht mehr.
Die eitle Mühe hat mich so wund ermüdet,
Ich gehöre zu denen, die am weitesten zurückliegen.
Doch darf ich keineswegs meinen müden Verstand
Ziehe vom Hirsch, aber als sie vorher flieht
Ohnmacht folge ich. Ich höre deshalb auf,
Da versuche ich in einem Netz den Wind zu halten.
Wer listet ihre Jagd auf, ich habe ihn aus Zweifel gebracht,
Sowie ich seine Zeit vergeblich verbringen darf.
Und mit Diamanten in einfachen Buchstaben geschnitzt
Dort steht geschrieben, ihr heller Hals um:
Noli me tangere, für Caesar bin ich,
Und wild zu halten, obwohl ich zahm scheine

Sie fliehen vor mir

von Sir Thomas Wyatt

Sie fliehen vor mir, die ich irgendwann gesucht habe
Mit nacktem Fuß in meiner Kammer.
Ich habe sie sanft zahm und sanftmütig gesehen
Das sind jetzt wild und erinnern sich nicht
Dass sie sich irgendwann in Gefahr bringen
Um Brot an meine Hand zu nehmen und jetzt reichen sie
Beschäftigt mit einer ständigen Veränderung zu suchen.
Zum Glück sei es anders gewesen
Zwanzigmal besser, aber einmal im Special,
In dünner Anordnung nach einer angenehmen Gestalt,
Als ihr loses Kleid von ihren Schultern fiel,
Und sie hat mich lange und klein in ihren Armen gefangen
Und damit küsste ich mich süß,
Und sagte leise: Liebes Herz, wie gefällt dir das?
Es war kein Traum, ich lag hellwach.
Aber alles ist gründlich meine Sanftmut gedreht
In eine seltsame Art des Verlassens
Und ich muss gehen, um von ihrer Güte zu gehen
Und sie auch, um Neuheit zu nutzen.
Aber seitdem werde ich so freundlich bedient,
Ich würde gerne wissen, was sie verdient hat.

Süße Rose der Tugend

von William Dunbar

Süße Rose der Tugend und der Sanftmut,
entzückende Lilie jugendlicher Willkür,
reich an Kopfgeld und an klarer Schönheit
und in jeder Tugend, die am liebsten gehalten wird
außer dass du gnadenlos bist.
Heute bin ich dir in deinen Garten gefolgt
dort sah ich Blumen von frischestem Farbton,
sowohl weiß als auch rot, herrlich zu sehen,
und gesunde Kräuter, die prächtig winken
doch überall kein Geruch, sondern bittere Rue.
Ich fürchte diesen März mit seiner letzten arktischen Explosion
hat meine schöne Rose von blassem und sanftem Guss getötet,
Wessen erbärmlicher Tod tut meinem Herzen so weh
dass ich, wenn ich könnte, ihre Wurzeln wieder zusammensetzen würde
so tröstlich waren ihre Laubblätter.

Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen

  • Zuhause
  • Valentinstag nach Hause
  • Kontaktiere uns

Interessante Artikel