Haupt Andere Hübsche gepolsterte Kleiderbügel

Hübsche gepolsterte Kleiderbügel

  • Pretty Padded Hangers

Zeige das MenüHier ist eine Idee für die Herstellung von dekorierten gepolsterten Kleiderbügeln in dieser Weihnachtszeit. Sie können sie für sich selbst oder als Geschenk an Ihre Freunde verwenden. Genießen Sie eine schöne Weihnachtszeit mit Ihrer Familie.

Herstellung von hübsch gepolsterten Kleiderbügeln

Benötigte Materialien

  • Weißer Aida-Stoff mit 14 Zählern - 18 Streifen
    (Abmessungen: 1 'x 6').
  • 6-strängige Baumwollstickgarn (je ein Strang aus Cerise, Rosenrosa, Hellrosa, Scharlach, Königsblau, Mittelblau, Limonengrün, Mittelgrün, Hellgelb, Hellgelb, Hellterrakotta, Hellorange).
  • Gobelin Nadel.
  • Transparentpapier.
  • Kleiderbügel aus Holz (ca. 16 'lang).
  • Baumwollunterlage - 1 Streifen (19 'x 6').
  • Polyesterwatte.
  • Weiße Baumwollösen - 1 Streifen (3 cm x 1,1 m).
  • Schmales Band (für Haken und Bogen).
  • Ein Lineal.
  • Vorlage
    (hier bereitgestellt)
  • Transparentes Klebeband.

Wie man ... macht

1. Legen Sie das Lineal auf den Aida-Stoff, um seine Mitte zu finden.
2. Markieren Sie die Knicklinie mit laufenden Stichen in einer Kontrastfarbe.
3. Markieren Sie den Mittelpunkt des Entwurfs.
4. Nähen Sie über die Stoffkanten, um ein Ausfransen zu vermeiden. Jedes Symbol in der Grafik entspricht einem Kreuzstich, der über einem Quadrat gearbeitet wird. Der Schlüssel zeigt die Farben der gestrandeten Zahnseide an, die Sie verwenden können.
5. Verwenden Sie für die Kreuzstiche zwei Stränge Stickgarn. Beginnen Sie in der Mitte des Diagramms, arbeiten Sie in der Mitte jeder Hälfte und kommen Sie nach außen.

6. Verfolgen Sie das Aufhängerdesign im Vorlagendiagramm auf dem Transparentpapier. Überprüfen Sie, ob das Muster zu dem von Ihnen verwendeten Kleiderbügel passt, da sich die Formen unterscheiden können. Passen Sie die Vorlage bei Bedarf an.
7. Schneiden Sie anhand des Musters Kleiderbügelformen aus dem gestickten Stoff, dem Trägerstoff und zwei Wattebändern aus.
8. Nähen Sie zwei Reihen Faden entlang der weißen Baumwollöse. Machen Sie den ersten Stich 1/2 'von der rohen Kante und den zweiten 1/4' von der ersten entfernt.
9. Markieren Sie mit Stiften die Viertelpunkte entlang der Außenkante des gestickten Aida-Stoffes und entlang der Länge der Zierleiste.
10. Ziehen Sie die Auffangfäden nach oben, damit die Verkleidung gleichmäßig um die Außenkante des Aida-Stoffs passt.
11. Nehmen Sie die Sammelfäden heraus, wenn Sie mit dem Nähen fertig sind.
12. Legen Sie den Trägerstreifen mit der rechten Seite zueinander auf den gerüschten Vorderteil. Legen Sie auf jede Seite ein Stück Watte und nähen Sie es zur Sicherung.
13. Nähen Sie (mit der Maschine) um die Unterkante und die Kurven und bleiben Sie so nah wie möglich an der ursprünglichen Stichlinie. Nähen Sie nicht die Oberkante. Halte es offen.
14. Schneiden Sie die Watte in der Nähe der Nähte ringsum ab. Schneiden Sie die Ecken ab und kerben Sie die Kurven ein. Drehen Sie die rechten Seiten um.
16. Binden Sie den Metallhaken des Kleiderbügels mit einem Band fest, um ihn mit dem Bogen gleichzusetzen.
17. Kleben Sie einen kleinen Klebebandstreifen oben auf den Haken. Arbeiten Sie das Band darüber.
18. Kleben Sie das hintere Ende des Farbbands auf den Kleiderbügel.
19. Stecken Sie den Kleiderbügel ein und drehen Sie ihn unter die rohen Kanten. Schließen Sie die Oberkanten durch Zusammensteppen.
  • Zurück zum Crafts Main



Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen

  • Zuhause
  • Weihnachtshaus
  • Neujahr
  • Kontaktiere uns

Interessante Artikel