Haupt Andere Jüdische Hochfeiertage: Verstecken

Jüdische Hochfeiertage: Verstecken

  • Jewish High Holydays

TheHolidaySpot einreichen

Das Versteckspiel wird von den Sterblichen einfach nicht gespielt, Gott nimmt auch aktiv am Spiel teil. Er spielt dieses mysteriöse Spiel mit seinen leidenschaftlichen Suchern. Und diejenigen, die engagiert genug sind, haben das Glück, ihn zu erreichen. Lesen Sie weiter, um dieses göttliche Spiel besser zu verstehen. Gehen Sie es gründlich durch und werden Sie sicher verstehen, welches Spiel gespielt wurde. Und sobald Sie in der Lage sind, ein klares Verständnis zu erlangen, werden Sie Ihn mit Sicherheit erreichen. Also, worauf wartest Du? Die Zeit, um Ihn zu erreichen, ist genau richtig. Alles, was Sie brauchen, ist, die Umstände zu verstehen und entsprechend zu arbeiten. Wenn Sie einen klaren Einblick erhalten haben, leiten Sie ihn an Ihre jüdischen Mitbürger oder an Ihre geschlossenen weiter, für die Sie sich tatsächlich interessieren und die Sie sich wünschen. Habe einen gesegneten Rosch Haschana!



Verstecken suchen

Das Versteckspiel ist für kein Kind offensichtlich ein unbekanntes Spiel. Es ist ein Spiel, das darauf basiert, dass sich eine Person versteckt und andere nach der versteckten Person suchen. Nicht nur Kinder spielen gerne dieses Spiel, auch Erwachsene haben Spaß daran, dieses Jagdspiel zu spielen. Der größte Spaß liegt darin, die versteckten Freunde herauszufinden.

Dieses Versteckspiel wird jedoch auch im täglichen Leben gespielt, wobei echte Geheimnisse hinzugefügt werden. Somit gibt es zwei verschiedene erwachsene Versionen dieses Spiels. Eines ist das normale Verstecken zwischen Vater und seinem kleinen Kind. Der andere ist der Typ, der weitergeht, wenn die Polizei nach einer gesuchten Person sucht.

Abgesehen von dieser Art von Hin und Her gibt es eine andere Form dieses Spiels, die G-tt in Wirklichkeit mit uns spielt, wo er sich immer versteckt und wir ihn immer in den Fallen der Natur suchen. Aber warum fällt es uns so schwer, ihn zu erreichen?



Nun, die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, wie gut Sie die beiden zuvor erwähnten Versionen von Verstecken verstehen.

Die oben erwähnte Version des Spiels ist zwischen dem Vater und seinem Kind, in dem sich der Vater versteckt, und dem Kind, das nach seinem Vater sucht. Dieses Spiel von Hind and Seek ist mit einigen moralischen Werten verbunden, denn der Vater möchte, dass das Kind ihn entdeckt. Aber wie hilfreich ist dieses Spiel? Nun, weil es sowohl beim Vater als auch beim Kind Freude macht und so dazu beiträgt, ihre Liebesbeziehung zu stärken.

Im zweiten Fall, dem Fall des Flüchtlings, der von der Polizei gesucht wird, will der Flüchtling weder von der Polizei entdeckt werden, noch will die Polizei den Flüchtling wirklich fangen, weil sie den persönlichen Wunsch haben, ihn zu fangen . Sie wollen ihn nur fangen, weil es Teil ihrer Arbeit ist, und sind daher verpflichtet, ihn zu verpflichten. So verdient die Polizei ihren Lebensunterhalt. Sie werden dafür bezahlt, dass sie die Flüchtlinge gefunden haben.



Daher sind die beiden oben genannten Fälle widersprüchlich, da sie unterschiedliche Emotionen haben, denn in dem Fall, in dem das Kind seinen verborgenen Vater sucht, sucht das Kind ihn nicht, weil es im Gegenzug eine Belohnung erwartet, sondern weil es seine will Vater zurück, der sich noch versteckt. So ist er auf der Suche nach seinem Vater, weil ihm das Freude bereitet. Aber im Fall des Flüchtlings ist die Polizei verzweifelt bemüht, den Flüchtling zu erreichen, nicht weil sie den Flüchtling persönlich mögen, sondern weil sie dadurch auch einen hohen Betrag erhalten, könnten sie in einen höheren Rang befördert werden. Wenn der Flüchtling dem Polizisten einen Ausrutscher gibt, muss er eine große Geldsumme verlieren. So unternimmt der Polizist verzweifelte Versuche, den Flüchtling herauszufinden. Die Intensität beider Suchvorgänge bleibt jedoch in beiden Fällen gleich.

Seine Augen funkeln, als er mich ansieht

Man sollte jedoch beachten, dass der Flüchtling, wenn er wirklich aus den Klauen der Polizei entkommen will, die Polizei leicht bestechen kann, so dass er sich so ausgibt, als könne er den Flüchtling nicht finden. In gewisser Weise wird die Polizei in der Lage sein, Geld zu verdienen. Das Kind, das den Vater aufrichtig liebt, ist jedoch schwerer zu bestechen. Da sein Vergnügen darin besteht, mit dem Vater zusammen zu sein, und das ist seine Belohnung, hilft ein kleines Bestechungsgeld nicht, das Kind abzulenken.

Und falls das Kind auf halbem Weg abgelenkt wird, stellt der Vater sicher, dass die Absichten des Kindes intakt bleiben, er wird nicht abgelenkt, und so versucht der Vater bei allen möglichen Versuchen, etwas zu tun, so dass es dem Kind den Weg in Richtung des Weges ebnet Vater. Andererseits wird der Flüchtling dem Polizisten bei seiner Suche sicherlich nicht helfen.

In ähnlicher Weise versteckt sich G-tt auch vor uns. Viele Menschen suchen ihn, aber nur wenige beweisen wirklich, dass sie ihm nahe kommen. Wieso ist es so? Der Grund ist, dass es einen großen Unterschied zwischen dem Engagement der Suchenden gibt. Und diejenigen, die aufrichtig engagiert sind, sind die Erfolgreichen, die tatsächlich einen Blick auf das Göttliche werfen.

Wie Bestechungsgelder funktionieren

Grundsätzlich sind wir alle zusammengesetzte Wesen, wir besitzen verschiedene Wünsche, die verschiedene Formen haben. Denn eine Person mag den Wunsch haben, dünn und schön zu sein und gleichzeitig Mastfutter zu essen. Aber welcher Wunsch wird gewinnen? Wenn alle äußeren Einflüsse gleich bleiben, hängt es davon ab, welcher Wunsch stärker ist, denn am Beispiel der Polizisten haben sie den Wunsch, Geld zu verdienen, ihre Arbeitsposition zu behaupten, ein soziales Verhältnis zu ihren Arbeitskollegen aufrechtzuerhalten usw. Wenn jedoch ihr Wunsch nach Geld stärker ist als ihre anderen Wünsche, werden sie wahrscheinlich versucht sein, Bestechungsgelder anzunehmen. Wenn er jedoch den Flüchtling fängt, liegt dies nicht daran, dass er motiviert war, den Flüchtling aus eigenen Gründen festzuhalten, sondern daran, dass er Teil seiner Arbeit ist.

Wenn der Suchende aufgrund der Belohnung, die er erhalten wird, wirklich motiviert ist, belohnt ihn G-tt mit einem Bestechungsgeld. Vielleicht besticht er ihn mit einer Belohnung in dieser Welt, zum Beispiel, dass er Rabbiner oder eine andere angesehene Person wird.

Wenn der Suchende jedoch durch reine Absichten motiviert ist und G-tt nahe sein möchte, kann er nicht leicht bestochen werden, mit dem Suchen aufzuhören.

Wie finden wir ihn?

Seitdem haben wir ein Verständnis dafür aufgebaut, wie wir ihn suchen sollen. Lassen Sie uns nun die Mittel verstehen, um ihn zu finden!

In dem erwähnten Beispiel wurde gesagt, dass, wenn das Kind zu weit vom Vater entfernt ist, der Vater, der gefunden werden möchte, definitiv etwas tun wird, um die Aufmerksamkeit seines Kindes auf sich zu ziehen. Wenn er sich hinter einem Vorhang versteckt, bewegt er möglicherweise die Vorhänge, um einen Hinweis zu geben, oder wenn er sich in einem Schrank versteckt, bewegt er möglicherweise die Tür und verursacht so ein kleines Quietschen. Wenn das Kind sieht, wie sich der Vorhang in einem Raum mit geschlossenem Fenster bewegt, kann es dies zunächst als Zufall betrachten. Und wenn er so denkt, wird er den Vater nicht finden können.

Wenn das Kind jedoch wirklich den Aufenthaltsort seines Vaters herausfinden möchte, wird keine Bewegung, die einen zufälligen Grund hat, ohne Untersuchung bleiben. Das Bewegen der Vorhänge, insbesondere in einem Raum ohne offene Fenster, wird seine Aufmerksamkeit sicherlich auf sich ziehen.

Ähnliches gilt für uns und G-tt, denn Er versteckt sich und wir haben diesen ständigen Wunsch zu suchen. Er lässt die Natur sich bewegen und wackeln. Wir können die Symptome übersehen und es daher als Zufall bezeichnen, oder wir können die Umstände genauer untersuchen. Wir können dann nur erkennen, dass es keine Zufälle gibt. G-tt leitet das Universum und regiert so die Natur. Es ist an uns, Gott in der Natur zu sehen, wie er die verschiedenen Ereignisse beeinflusst. Sobald wir die Fähigkeit beherrschen, ihn in der Natur zu sehen, können wir beginnen, ihn über der Natur zu sehen.

Rosh Hashanah, Yom Kippur und Succoth

Die hohen Feiertage sind daher die Zeiten, um unsere Suche nach Gott zu erneuern. Es ist die Zeit zum Nachdenken und zur Vertiefung unseres Engagements für unsere Suche und damit zur Berücksichtigung der Ereignisse, die vor uns vergangen sind. Daher kann mit jedem gesagt werden, wenn diese Feiertage das Bewusstsein für die göttliche Suche lebendiger und intensiver werden.

Was ist der Ursprung des Ersten Mais?

Denn Rosch Haschana erinnert uns daran, dass Gott immer noch der Schöpfer und Meister des Universums ist. Die Naturgesetze und das Schicksal des Menschen sind alle seine Schöpfungen.

Jom Kippur ist der Feiertag, der uns informiert, dass Gott nicht mehr verborgen bleiben will. Obwohl wir gesündigt sind, ist er bereit, unsere Sünden zu löschen und zu uns zurückzukehren, aber nur, wenn wir ihn wirklich suchen können.

Succoth ist zusammen mit Simchat Torah die Zeit der Freude, denn wir haben ihn ergriffen. So sitzen wir zusammen in Seinem Wohnsitz, der Sukkah, und tanzen mit seinem Geschenk zu uns, der Thora-Schriftrolle.

So endet das Versteckspiel schließlich mit wahrer Hingabe und Hingabe, und so bleibt Heiterkeit und Wohlstand.

Valentinstag Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Dating Chinesisches Neujahr Valentinstag Heiße Urlaubsereignisse

Studieren Sie in Großbritannien

Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen



Nach etwas Ausschau halten? Google suchen :

  • ZUHAUSE
  • Zurück zu Rosh Hashanah Home
  • Jüdische Feste
  • Link zu uns
  • Feedback

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Bräuche und Traditionen von Rosh Hashanah
Bräuche und Traditionen von Rosh Hashanah
Erfahren Sie mehr über die reichen Bräuche und Traditionen, die mit dem jüdischen Neujahr von Rosch Haschana verbunden sind. Erfahren Sie mehr über die Feste, Verbote und Taslich. Enträtsel das reiche Erbe der Bräuche von Rosch.
Warum G-tt!
Warum G-tt!
Juden sind der Ansicht, dass das Wort G-tt dem Allmächtigen mehr Respekt und Bewunderung bietet, wenn es mit dem Wort „Gott“ verglichen wird. Lesen und lernen Sie die Bedeutung von G-tt kennen.
Geschichte des Christkindes *
Geschichte des Christkindes *
Das Christkind - Eine Krippengeschichte - Das Christkind, auch bekannt als göttliches Kind, Jesuskind, Jesuskind, Jesuskind. Diese Geschichte über die Geburt Jesu, Teile diese Geschichte mit Freunden und Familie
Der Ursprung des Valentinstags
Der Ursprung des Valentinstags
Valentinstag Geschichte und Herkunft - wir erforschen die Geschichte des Valentinstags. Wer hat den Valentinstag oder den Valentinstagsgründer geschaffen? Kennen Sie die Geschichte über die Geschichte des Valentinstags oder den Ursprung des Valentinstags. Einfache Erklärung der wahren Bedeutung des Valentinstags. Die Geschichte des Valentinstags stammt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Und könnte eine grausame Praxis gewesen sein. Erfahren Sie den Ursprung und die Geschichte dieses allgemein geliebten Liebesfestivals.
Weihnachtslabyrinthe für Kinder
Weihnachtslabyrinthe für Kinder
Hier sind Daumen von Labyrinthen zu lösen. Diese sind für Kinder gedacht und versuchen, den linken und den rechten Teil des Gehirns gemeinsam zu trainieren, was für die Entwicklung junger Köpfe von entscheidender Bedeutung ist
Süße Brötchen- und Bogenfrisur
Süße Brötchen- und Bogenfrisur
Ein Hauch von Lizenzgebühren in Ihrer täglichen Frisur. Probieren Sie diese Frisur von Bun an Bow für einen neuen modischen Look.
Bilder Celebraing Indiens Stimmung für das heutige Kaschmir
Bilder Celebraing Indiens Stimmung für das heutige Kaschmir