Haupt Andere Ansprache zum Unabhängigkeitstag an die Nation - 2014

Ansprache zum Unabhängigkeitstag an die Nation - 2014

  • Independence Day Address Nation 2014

TheHolidaySpot einreichen Als erster indischer Premierminister hielt Pandit Jawaharlal Nehru am 15. August 1947 die erste Rede zum Unabhängigkeitstag vor der Nation und der Welt. Die Tradition, eine Ansprache zum Unabhängigkeitstag zu halten, wird bis heute fortgesetzt. Jeder indische Premierminister hält jedes Jahr am Vorabend des Unabhängigkeitstags eine Ansprache aus Red Fort, Neu-Delhi, an die Nation. Lesen Sie am 15. August 2014 die Ansprache des indischen Premierministers Narendra Modi an die Nation (übersetzt in Englisch) aus Red Fort, Neu-Delhi. Klicken Sie hier und verweisen Sie auf diese Seite an deine Freunde und nahen, um mit ihnen den Geist der indischen Freiheit zu teilen. Fröhlichen Unabhängigkeitstag! Herr Narendra Modi

Adresse zum Unabhängigkeitstag

Vom indischen Premierminister
15. August 2014
Neu-Delhi



Valentinstag


Meine lieben Landsleute,

Heute ist Kusstag oder Umarmungstag

Heute feiern alle Inder im In- und Ausland das Fest der Unabhängigkeit. An diesem Tag des heiligen Festes der Unabhängigkeit grüßt der Hauptdiener Indiens alle lieben Landsleute.



Ich bin unter Ihnen nicht als Premierminister, sondern als Premierminister anwesend. Der Freiheitskampf wurde so viele Jahre lang geführt, so viele Generationen legten ihr Leben nieder, unzählige Menschen opferten ihr Leben und ihre Jugend und verbrachten ihr ganzes Leben hinter Gittern. Heute zolle ich all jenen meinen Respekt, meine Grüße und meine Hommage, die ihr Leben für die Unabhängigkeit des Landes gelegt haben.

Anlässlich der frommen Unabhängigkeit Indiens zolle ich auch den Bürgern dieses Landes meinen Respekt und erinnere mich an all die Märtyrer, die im indischen Freiheitskampf ihr Leben gelassen hatten. Der Tag der Unabhängigkeit ist ein Fest, an dem wir uns feierlich verpflichten, für das Wohl der Mutter Indien und auch für das Wohl der Armen, Unterdrückten, Dalits, Ausgebeuteten und Rückständigen unseres Landes zu arbeiten.

Meine lieben Landsleute, ein nationales Festival ist eine Gelegenheit, den nationalen Charakter zu verfeinern und wieder aufzubauen. Dieses nationale Festival inspiriert uns, uns zu entschließen, ein Leben zu führen, in dem unser Charakter weiter verfeinert wird, uns der Nation zu widmen und jede unserer Aktivitäten mit dem Interesse der Nation verbunden ist. Nur dann kann dieses Festival der Freiheit ein Festival der Inspiration sein Indien zu neueren Höhen führen.
Meine lieben Landsleute, diese Nation wurde weder von politischen Führern noch von Herrschern oder Regierungen aufgebaut.



Diese Nation wurde von unseren Bauern, unseren Arbeitern, unseren Müttern und Schwestern, unserer Jugend aufgebaut. Das Land ist heute hier angekommen, weil unsere Weisen, Heiligen, Maestros, Lehrer, Wissenschaftler und Sozialarbeiter von Generation zu Generation strenge Anstrengungen unternommen haben. Diese großartigen Menschen und diese großartigen Generationen, die ihr ganzes Leben lang für das Land gearbeitet hatten, verdienen unseren tiefsten Respekt.

Das ist das Schöne an der indischen Verfassung, diese Fähigkeit hat es möglich gemacht, dass heute ein Junge aus einer Kleinstadt, eine arme Familie, die Gelegenheit hat, der Trikolore Indiens an den Stadtmauern von Lal Quila (Rotes Fort) zu huldigen. . Dies ist die Stärke der indischen Demokratie. Dies ist ein unschätzbares Erbe, das wir von unseren Architekten der Verfassung geerbt haben. Ich zahle diesen Architekten der heutigen Verfassung Indiens meinen Respekt.

Brüder und Schwestern, wenn wir heute nach der Unabhängigkeit hier angekommen sind, liegt dies am Beitrag aller Premierminister, aller Regierungen und sogar der Regierungen aller Staaten. Ich möchte all jenen früheren Regierungen und Ex-Premierministern, die sich bemüht haben, unser heutiges Indien auf eine solche Höhe zu bringen, und die zum Ruhm des Landes beigetragen haben, meinen Respekt und meine Dankbarkeit ausdrücken.

Dieses Land wurde auf einer solchen Grundlage des alten kulturellen Erbes erbaut, wo uns während der vedischen Zeit nur ein Mantra erzählt wurde, das auf unsere Arbeitskultur hinweist, die wir gelernt haben und die wir auswendig gelernt haben - 'Sangachchhdhvam Samvadadhvam sam wo manansi jaanataam. ' Wir gehen zusammen, wir bewegen uns zusammen, wir denken zusammen, wir lösen zusammen und gemeinsam bringen wir dieses Land voran.

Nachdem 125 Crore Landsleute dieses grundlegende Mantra aufgenommen haben, haben sie die Nation vorangebracht. Gestern war nur die erste parlamentarische Sitzung der neuen Regierung abgeschlossen worden.
Heute kann ich stolz sagen, dass die Sitzung des Parlaments unser Denken widerspiegelt und unsere Absichten widerspiegelt. Wir sind nicht dafür, mit der Mehrheit voranzukommen, wir sind nicht daran interessiert, mit der Mehrheit voranzukommen. Wir wollen auf der Grundlage eines starken Konsenses vorankommen. 'Sangachhadhwam' und daher hat die Nation die gesamte Sitzung des Parlaments miterlebt.

Nachdem wir alle Parteien und Oppositionen mitgenommen haben, während wir Schulter an Schulter gearbeitet haben, haben wir einen beispiellosen Erfolg erzielt, und der Kredit dafür geht nicht allein an den Premierminister, der Kredit geht nicht an die Leute, die in der Regierung sitzen, der Kredit dafür geht auch an die Opposition, der Kredit geht auch an alle Oppositionsführer und auch an alle Mitglieder der Opposition.

Von den Stadtmauern des Roten Forts aus begrüße ich ganz stolz alle Abgeordneten, ich begrüße auch alle politischen Parteien und aufgrund ihrer starken Unterstützung könnten wir einige wichtige Entscheidungen treffen, die die Nation voranbringen sollen, und gestern die Sitzung des Parlaments hatte abgeschlossen.

Brüder und Schwestern, ich bin ein Außenseiter für Delhi. Ich komme nicht aus Delhi. Ich habe keine Ahnung von der Verwaltung und Arbeitsweise dieses Ortes. Ich war ziemlich isoliert von der Eliteklasse dieses Ortes, aber während der letzten zwei Monate als Außenseiter hatte ich eine Insider-Sichtweise und war erstaunt. Es ist keine politische Plattform, sondern eine Plattform einer nationalen Politik, und daher sollten meine Ansichten nicht aus politischer Sicht bewertet werden.

Ich habe bereits gesagt, ich begrüße alle Ex-Premierminister und früheren Regierungen, die das Land bisher gebracht haben. Aber ich werde noch etwas anderes sagen, und es kann aus politischer Sicht nicht gesehen werden. Als ich nach Delhi kam und eine Insider-Ansicht bemerkte, fühlte ich, was es war und ich war überrascht, es zu sehen. Es schien, als ob Dutzende von getrennten Regierungen gleichzeitig in einer Hauptregierung regieren. Es schien, dass jeder sein eigenes Lehen hat. Ich konnte Uneinigkeit und Konflikte zwischen ihnen beobachten. Eine Abteilung übernimmt die andere Abteilung und übernimmt das Ausmaß, in dem zwei Abteilungen derselben Regierung gegeneinander kämpfen, indem sie sich an den Obersten Gerichtshof wenden. Diese Uneinigkeit, dieser Konflikt zwischen Menschen desselben Landes! Wie kommt es, dass wir das Land voranbringen können? Und deshalb habe ich mich bemüht, diese Mauern zu zerstören. Ich habe mich bemüht, die Regierung nicht zu einer versammelten Einheit zu machen, sondern zu einer organischen Einheit, einer organischen Einheit, einem harmonischen Ganzen - mit einem Ziel, einem Geist, einer Richtung eine Energie.
Lassen Sie uns beschließen, das Land zu einem Ziel zu steuern. Wir haben es in uns, uns in diese Richtung zu bewegen. Vor ein paar Tagen ... Heutzutage sind die Zeitungen voller Nachrichten, dass die Regierung von Modi-ji gekommen ist, die Beamten pünktlich das Büro erreichen, die Büros pünktlich geöffnet sind und die Leute pünktlich dort ankommen. Ich bemerkte, dass Indiens nationale Zeitungen und Fernsehmedien diese Nachrichten prominent trugen.

Als Regierungschef hätte ich mich darüber freuen können, dass alles pünktlich begann, Sauberkeit die Aufmerksamkeit auf sich zog, aber ich hatte kein Vergnügen, ich fühlte mich gequält. Das Ding möchte ich heute öffentlich erzählen. Und warum, denn wenn Regierungsbeamte rechtzeitig im Amt eintreffen, ist das eine Neuigkeit? Und wenn das Nachrichten bringt, zeigt es, wie tief wir gefallen sind. Es wird ein Beweis dafür, und so, Brüder und Schwestern, sind die Regierungen gelaufen? Heute, angesichts des globalen Wettbewerbs, wenn wir die Träume von Millionen von Indern verwirklichen müssen, kann das Land nicht nach dem Motto 'es passiert', 'es geht' laufen.

Um die Bestrebungen der Massen zu erfüllen, müssen wir das Werkzeug, das als Regierungsmaschinerie bezeichnet wird, schärfen, es schärfer und dynamischer machen, und in dieser Richtung arbeiten wir.

Meine Landsleute, es ist nicht lange her, dass ich von außerhalb von Delhi gekommen bin, aber ich gebe Ihnen die Zusicherung, dass die Leute in der Regierung sehr fähig sind - vom Peon bis zum Kabinettssekretär, jeder ist fähig, jeder hat eine Macht, sie haben Erfahrung . Ich möchte diese Macht erwecken, ich möchte diese Macht vereinen und das Tempo des Wohlergehens der Nation durch diese Macht beschleunigen, und ich werde es auf jeden Fall tun. Ich möchte den Landsleuten versichern, dass wir das erreichen werden, das werden wir definitiv tun. Ich konnte dies am 16. Mai nicht sagen, aber heute, nach meiner Erfahrung von zweieinhalb Monaten, bei der ich die Trikolore als Zeugen behalten habe, sage ich am 15. August, dass es möglich ist, dass es erreicht wird.

Brüder und Schwestern, es ist an der Zeit, ernsthaft darüber nachzudenken, ob wir die Pflicht haben, Indien aus den Träumen jener großen Menschen zu erschaffen, die uns Freiheit gegeben haben, ob wir einen nationalen Charakter haben.

Brüder und Schwestern, kann mir bitte jemand sagen, ob er oder sie am Abend nach einem ganzen Arbeitstag jemals nachgesehen hat, ob seine oder ihre Handlungen den Armen des Landes geholfen haben oder nicht, ob seine oder ihre Handlungen dazu geführt haben? bei der Wahrung des Interesses des Landes oder nicht, ob die Maßnahmen auf das Wohl des Landes gerichtet waren oder nicht? Ob es nicht das Motto von eineinhalb Milliarden Landsleuten sein sollte, dass jeder Schritt im Leben im Interesse des Landes sein sollte?

Leider haben wir heute ein Umfeld, in dem er, wenn Sie sich mit einer Arbeit an jemanden wenden, zunächst sagt: 'Was bedeutet das für mich?' Er beginnt mit den Worten: 'Was bedeutet das für mich?' und als er erfährt, dass es für ihn keinen Nutzen bringt, sagt er sofort: 'Warum sollte ich mich darum kümmern?' Wir müssen uns über die Gefühle erheben, was es für mich bedeutet. und 'warum sollte ich mich die Mühe machen?'.

Alles ist nicht nur aus Eigennutz. Es gibt bestimmte Dinge, die für das Land bestimmt sind, und wir müssen diesen nationalen Charakter verfeinern. Wir müssen uns über die Gefühle erheben, warum ich mich darum kümmern sollte. und 'was bedeutet das für mich?' und stattdessen müssen wir denken, dass 'ich für das Interesse der Nation bin und auf diesem Gebiet werde ich führen'. Wir müssen dieses Gefühl einprägen.

Brüder und Schwestern, wenn wir von Vergewaltigungen hören, lassen wir beschämt den Kopf hängen. Die Leute kommen mit unterschiedlichen Argumenten heraus, jemand gibt sich der Psychoanalyse hin, aber Brüder und Schwestern, heute möchte ich von dieser Plattform aus diese Eltern fragen, ich möchte jeden Elternteil fragen, ob Sie eine Tochter im Alter von 10 oder 12 Jahren haben Immer auf der Hut, ab und zu fragen Sie immer wieder, wohin Sie gehen, wann Sie zurückkommen würden, und informieren Sie sich sofort, nachdem Sie erreicht haben. Eltern stellen ihren Töchtern Hunderte von Fragen, aber Eltern haben es jemals gewagt, ihren Sohn zu fragen, wohin er geht, warum er ausgeht, wer seine Freunde sind. Ein Vergewaltiger ist schließlich auch jemandes Sohn. Er hat auch Eltern. Haben wir als Eltern unseren Sohn jemals gefragt, was er tut und wohin er geht? Wenn jeder Elternteil beschließt, den Söhnen so viele Beschränkungen aufzuerlegen, wie unseren Töchtern auferlegt wurden, versuchen Sie dies mit Ihren Söhnen zu tun und versuchen Sie, ihnen solche Fragen zu stellen.

Meine lieben Brüder und Schwestern, das Gesetz wird seinen eigenen Weg gehen, es werden strenge Maßnahmen ergriffen, aber als Mitglied der Gesellschaft, als Eltern, haben wir auch einige Verantwortlichkeiten.

Wenn mir jemand sagt, dass diejenigen, die Waffen auf ihre Schultern genommen und unschuldige Menschen getötet haben, Maoisten sind, Terroristen sind, aber auch jemandes Kinder. Ich möchte solche Eltern fragen, ob sie ihre Kinder jemals gefragt haben, warum sie einen falschen Weg eingeschlagen haben. Jeder Elternteil muss diese Verantwortung übernehmen, er muss wissen, dass sein fehlgeleiteter Sohn darauf aus ist, unschuldige Menschen zu töten. Er kann weder sich selbst noch seiner Familie oder dem Land dienen. Ich möchte den Jugendlichen, die den Weg der Gewalt gewählt haben, sagen, dass alles, was sie sind und wo immer sie sind, nur der Mutter Indien zu verdanken ist.

Tageszitate für den besten Freund vorschlagen

Wer auch immer du bist, es ist alles wegen deiner Eltern. Ich möchte Sie bitten, darüber nachzudenken, wie grün, wie schön und wie nützlich diese Erde sein kann, wenn Sie den Pflug anstelle der Waffe schultern, die Blut auf dieses Land vergießt. Wie lange sollen wir Blutvergießen in diesem Land haben, wie lange werden wir das Leben der unschuldigen Menschen nehmen und was haben wir nach all dem? Der Weg der Gewalt hat uns nichts gebracht.

Brüder und Schwestern, ich war kürzlich nach Nepal gegangen. Dort habe ich öffentlich etwas gesagt, um die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich zu ziehen. Es gab eine Zeit, in der der Kaiser Ashoka, der den Weg der Kriege gewählt hatte, beim Anblick von Gewalt zum Weg Buddhas konvertiert wurde.

Es gab eine Zeit in Nepal, in der sich ihre Jugendlichen für den Weg der Gewalt entschieden hatten, aber heute sehe ich, dass dieselben Jugendlichen auf ihre Verfassung warten. Dieselben mit ihnen verbundenen Personen formulieren die Verfassung. Und ich sagte weiter, wenn Nepal das beste Beispiel für den Übergang von den Waffen zu den Büchern darstellen könnte, könnte es den Jugendlichen auf der Welt Inspiration geben, den Weg der Gewalt aufzugeben.

Brüder und Schwestern, wenn Nepal, das Land Buddhas, der Welt eine Botschaft geben kann, warum kann dann nicht auch Indien dasselbe tun? Es ist also der Ruf der Stunde, dass wir auf den Weg der Gewalt verzichten und den Weg der Brüderlichkeit beschreiten.

Brüder und Schwestern, aus dem einen oder anderen Grund haben wir seit Ewigkeiten kommunale Spannungen. Dies führte zur Teilung des Landes. Auch nach der Unabhängigkeit mussten wir uns dem Gift des Kasteismus und des Kommunalismus stellen. Wie lange werden diese Übel anhalten? Wem nützt es? Wir haben genug von Kämpfen, viele wurden getötet. Freunde, schaut nach hinten und ihr werdet feststellen, dass niemand davon profitiert hat. Außer Mutter Indien einen Bogen zu machen, haben wir nichts getan. Deshalb appelliere ich an alle Menschen, dass all dies Hindernisse auf unserem Weg nach vorne sind, ob es sich um das Gift des Kasteismus, des Kommunalismus, des Regionalismus oder der Diskriminierung auf sozialer und wirtschaftlicher Basis handelt. Lassen Sie uns einmal in unserem Herzen ein Moratorium für all diese Aktivitäten für 10 Jahre verhängen. Wir werden zu einer Gesellschaft marschieren, die frei von all diesen Spannungen sein wird. Und Sie werden sehen, wie viel Kraft wir durch Frieden, Einheit, guten Willen und Brüderlichkeit bekommen. Lass es uns einmal ausprobieren.

Meine lieben Landsleute, glauben Sie an meine Worte, das versichere ich Ihnen. Meide alle bisher begangenen Sünden, gib auf diese Weise auf, folge dem Weg des guten Willens und der Brüderlichkeit und lass uns beschließen, das Land voranzubringen. Ich glaube, wir können das schaffen.

Mit dem Fortschritt der Wissenschaft, Brüder und Schwestern, haben wir ein wachsendes Gefühl der Moderne im Kopf, aber was tun wir? Haben wir jemals darüber nachgedacht, wie das Geschlechterverhältnis im Land ist? Pro 1.000 Jungen werden 940 Mädchen geboren. Wer verursacht dieses Ungleichgewicht in der Gesellschaft? Mit Sicherheit nicht Gott. Ich fordere die Ärzte auf, das Mädchen, das im Mutterleib wächst, nicht zu töten, nur um ihre eigenen Taschen zu füllen. Ich rate Müttern und Schwestern, Töchter nicht in der Hoffnung auf einen Sohn zu opfern. Manchmal fühlen sich Mutter und Vater versucht, einen Sohn zu haben, in der Hoffnung, sie im Alter zu unterstützen. Ich bin eine Person, die im öffentlichen Leben gearbeitet hat. Ich bin auf Familien mit fünf Söhnen gestoßen, die jeweils Bungalows und Zugang zu einer Flotte von Autos haben, aber die Eltern sind gezwungen, in Altersheimen, Vriddhashrams, zu leben. Ich habe solche Familien gesehen. Ich habe auch Familien mit nur einer Tochter als Nachkommen gesehen, die ihre Träume opfern, nicht heiraten und ihr ganzes Leben damit verbringen, sich um alte Eltern zu kümmern.

Diese Ungleichheit deutet auf weiblichen Fetizid und den verschmutzten und verdorbenen Geist des 21. Jahrhunderts hin. Wir müssen uns davon befreien, und das ist die Botschaft dieses Freiheitsfestes an uns.

Kürzlich wurden Commonwealth Games organisiert. Indische Sportler brachten dem Land Ruhm. Fast 64 unserer Sportler haben gewonnen. Unsere Sportler brachten 64 Medaillen. Aber von ihnen sind 29 Mädchen. Lasst uns stolz sein und für sie klatschen. Mädchen tragen auch zu Indiens Ruhm und Ehre bei. Lass es uns erkennen. Nehmen wir sie Schulter an Schulter mit. Auf diese Weise können wir die Übel überwinden, die sich im sozialen Leben eingeschlichen haben. Deshalb, Brüder und Schwestern, müssen wir als sozialer und nationaler Charakter in diese Richtung gehen.

Brüder und Schwestern, Entwicklung ist der einzige Weg für das Land. Gute Regierungsführung ist der einzige Weg. Es gibt nur diese beiden Wege, um das Land voranzubringen - gute Regierungsführung und Entwicklung, wir können nur vorankommen, wenn wir sie mitnehmen. Wir möchten mit der Absicht vorankommen, sie mitzunehmen. Wenn ich von guter Regierungsführung spreche, sagen Sie mir, wenn ich eine Person in einem privaten Job frage, sagt sie, dass sie den Job macht, wenn Sie dasselbe von einer Person in einem Regierungsjob verlangen, sagt er, dass ich den Dienst mache. Beide verdienen, aber zum einen ist es Job, zum anderen Service. Ich stelle allen Brüdern und Schwestern im Staatsdienst die Frage, ob das Wort 'Dienst' nicht seine Stärke, seine Identität verloren hat. Personen im öffentlichen Dienst leisten keine „Arbeit“, sondern „Dienst“. Wir müssen dieses Gefühl wiederbeleben, wir müssen dieses Gefühl als nationalen Charakter vorantreiben, wir müssen in diese Richtung vorankommen.

Brüder und Schwestern, ob die Bürger des Landes Schritte zum Wohl der Nation unternehmen sollen oder nicht? Sie stellen sich vor, wenn diese 125-Crore-Landsleute einen Schritt vorwärts gehen, dann bewegt sich das Land 125 Crore-Schritte vorwärts. Die Bedeutung von Demokratie beschränkt sich nicht nur auf die Wahl einer Regierung, sondern bedeutet auch, dass 125 Millionen Bürger zusammenarbeiten, um die Hoffnungen und Bestrebungen des Landes zu erfüllen. Dies ist die Bedeutung von Demokratie.

Wir müssen eine Partnerschaft mit den Menschen schaffen. Wir müssen im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft vorgehen. Wir müssen mit der Beteiligung der Menschen fortfahren. Aber bitte sagen Sie mir, warum unsere Bauern Selbstmord begehen. Ein Landwirt nimmt einen Kredit vom Geldverleiher auf, kann seine Kredite jedoch nicht zurückzahlen. Er leiht sich die Hochzeit seiner Tochter aus, zahlt sie aber nicht zurück. Er wird sein ganzes Leben lang Schwierigkeiten haben müssen. Er beschließt, Selbstmord zu begehen. Wer wird die armen Familien solcher Bauern retten?

Brüder und Schwestern, ich bin mit dem Versprechen hierher gekommen, ein Programm für dieses Festival der Freiheit zu starten. Es wird Pradhanmantri Jan-Dhan Yojana heißen. Ich möchte die ärmsten Bürger des Landes über dieses Yojana mit der Einrichtung von Bankkonten verbinden. Es gibt Millionen von Familien, die Mobiltelefone, aber keine Bankkonten haben. Wir müssen dieses Szenario ändern. Die wirtschaftlichen Ressourcen des Landes sollten für das Wohl der Armen genutzt werden. Die Änderung beginnt ab diesem Punkt. Dieses Yojana öffnet das Fenster. Daher erhält ein Kontoinhaber unter 'Pradhanmantri Jan-Dhan Yojana' eine Debitkarte. Mit dieser Debitkarte wird für jede arme Familie eine Versicherung in Höhe von Rs 1 Lakh garantiert, so dass diese Familien im Falle einer Krise in ihrem Leben mit einer Versicherung in Höhe von Rs 1 Lakh versichert sind.

Meine Brüder und Schwestern, es ist ein Land der jungen Leute. Die 65-prozentige Bevölkerung des Landes ist jünger als 35 Jahre. Unser Land hat die meisten Jugendlichen der Welt. Haben wir jemals daran gedacht, daraus einen Vorteil zu ziehen? Heute braucht die Welt qualifizierte Arbeitskräfte. Heute braucht Indien auch qualifizierte Arbeitskräfte. Manchmal suchen wir einen guten Fahrer, aber er ist nicht verfügbar, wir suchen einen Klempner, aber er ist nicht verfügbar. Wenn wir einen guten Koch brauchen, ist er nicht verfügbar. Wir haben junge Leute, sie sind arbeitslos, aber die Art von jungen Leuten, die wir suchen, ist nicht verfügbar. Wenn wir die Entwicklung unseres Landes fördern müssen, muss unsere Mission 'Kompetenzentwicklung' und 'qualifiziertes Indien' sein.

Millionen und Abermillionen indischer Jugendlicher sollten sich um den Erwerb von Fähigkeiten bemühen, und es sollte ein landesweites Netzwerk dafür geben, und nicht die archaischen Systeme. Sie sollten die Fähigkeiten erwerben, die dazu beitragen könnten, Indien zu einem modernen Land zu machen. Wann immer sie in ein Land der Welt gehen, müssen ihre Fähigkeiten geschätzt werden und wir wollen eine zweigleisige Entwicklung anstreben.

Ich möchte auch einen Pool junger Menschen schaffen, die in der Lage sind, Arbeitsplätze zu schaffen, und solche, die nicht in der Lage sind, Arbeitsplätze zu schaffen und keine Chancen haben. Sie müssen in der Lage sein, sich ihren Kollegen in jeder Ecke der Welt zu stellen Halten Sie den Kopf hoch aufgrund ihrer harten Arbeit und ihrer Geschicklichkeit der Hände und gewinnen Sie die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt durch ihre Fähigkeiten. Wir wollen den Kapazitätsaufbau solcher jungen Menschen anstreben. Meine Brüder und Schwestern, die sich entschlossen haben, die Entwicklung ihrer Fähigkeiten in einem sehr schnellen Tempo zu verbessern, möchten dies erreichen.

Brüder und Schwestern, die Welt hat sich verändert. Meine lieben Landsleute, die Welt hat sich verändert. Jetzt kann Indien seine Zukunft nicht entscheiden, indem es isoliert bleibt und alleine in einer Ecke sitzt. Die Wirtschaft der Welt hat sich verändert und deshalb müssen wir entsprechend handeln. Die Regierung hat in letzter Zeit viele Entscheidungen getroffen, einige Ankündigungen im Haushalt gemacht, und ich fordere die Welt und die Indianer auf, die weltweit verteilt sind, dass wir das verarbeitende Gewerbe fördern müssen, wenn wir den Jugendlichen mehr und mehr Arbeitsplätze bieten wollen. Wenn wir ein Gleichgewicht zwischen Importen und Exporten entwickeln müssen, müssen wir das verarbeitende Gewerbe stärken. Wenn wir die Bildung und die Fähigkeiten der Jugend nutzen wollen, müssen wir uns für das verarbeitende Gewerbe entscheiden, und dafür muss Hindustan auch seine volle Stärke entfalten, aber wir laden auch Weltmächte ein.

Deshalb möchte ich alle Menschen auf der ganzen Welt von den Stadtmauern des Roten Forts aus ansprechen: 'Komm, mach in Indien', 'Komm, mach in Indien'. Verkaufen Sie in jedem Land der Welt, aber stellen Sie hier her. Wir haben Geschick, Talent, Disziplin und Entschlossenheit, etwas zu tun. Wir wollen der Welt eine günstige Gelegenheit geben, die hierher kommt: 'Komm, mach in Indien' und wir werden der Welt sagen, von Elektrik bis Elektronik, 'Komm, mach in Indien', von Automobilen bis zur Agro-Wertschöpfung. Make in India ', Papier oder Plastik,' Come, Make in India ', Satellit oder U-Boot' Come, Make in India '. Unser Land ist mächtig. Komm, ich lade dich ein.

Brüder und Schwestern, ich möchte die Jugend des Landes anrufen, insbesondere die kleinen Leute, die im Industriesektor tätig sind. Ich möchte die Jugend anrufen, die im Bereich der technischen Ausbildung im Land arbeitet. Wenn ich der Welt 'Come, Make in India' sage, sage ich der Jugend des Landes - es sollte unser Traum sein, dass diese Botschaft jeden Winkel der Welt erreicht: 'Made in India'. Dies sollte unser Traum sein. Ob es für den Dienst am Land notwendig ist, dass die Jugend des Landes wie Bhagat Singh gehängt wird? Brüder und Schwestern, Lal Bahadur Shastri hatte den Slogan 'Jai Jawan, Jai Kisan' gegeben. Ein Soldat opfert sich an der Grenze und beschützt Mutter Indien. Ebenso dient ein Bauer Mutter Indien, indem er die Godowns mit Getreide füllt. Dies ist auch der Dienst der Nation. Das Befüllen des Getreidespeichers ist die größte Dienstleistung eines Landwirts. Deshalb hatte Lal Bahadur Shashtri den Slogan 'Jai Jawan, Jai Kisan' gegeben.

Brüder und Schwestern, ich möchte meinen Jugendlichen eine Frage stellen, warum wir trotz ihnen gezwungen sind, auch die kleinsten Dinge zu importieren. Die Jugend meines Landes kann es lösen, sie sollte Nachforschungen anstellen, versuchen herauszufinden, welche Art von Gegenständen von Indien importiert werden, und dann sollte jeder beschließen, dass er, möglicherweise nur durch Kleinst- oder Kleinindustrien, mindestens einen solchen Gegenstand herstellen würde damit wir das nicht in Zukunft importieren müssen. Wir sollten sogar zu einer Situation gelangen, in der wir solche Artikel exportieren können. Wenn jeder unserer Millionen Jugendlichen beschließt, mindestens einen solchen Artikel herzustellen, kann Indien ein Nettoexporteur von Waren werden. Ich fordere daher die Jugend, insbesondere unsere Kleinunternehmer, auf, niemals Kompromisse einzugehen, zumindest in zweierlei Hinsicht. Erstens null Fehler und zweitens wieder null Effekt. Wir sollten Waren so herstellen, dass sie fehlerfrei sind und unsere exportierten Waren niemals an uns zurückgesandt werden. Wir sollten Waren ohne Auswirkung herstellen, damit sie keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt haben. Wenn wir den Traum vom Null-Fehler im verarbeitenden Gewerbe verwirklichen, meine Brüder und Schwestern, bin ich zuversichtlich, dass wir unsere Ziele erreichen können.

Brüder und Schwestern, die Jugend Indiens hat die Identität Indiens in der Welt völlig verändert. Wie kannte die Welt früher unser Land? Bis vor 25 bis 30 Jahren, wenn nicht mehr, gab es viele Menschen auf der Welt, die dachten, Indien sei ein Land der Schlangenbeschwörer, ein Land, das in schwarzer Magie praktizierte.

Die wahre Identität Indiens hatte die Welt noch nicht erreicht, aber meine lieben Brüder und Schwestern, unsere Jugendlichen im Alter von 20 bis 22 bis 23 Jahren, haben die ganze Welt mit ihren Computerkenntnissen fasziniert. Unsere jungen IT-Experten haben einen neuen Weg eingeschlagen, um eine neue Identität Indiens zu schaffen. Wenn unser Land diese Stärke hat, können wir etwas über das Land nachdenken? Unser Traum ist es daher, 'Digital India' zu betreiben. Wenn ich von 'Digital India' spreche, spreche ich nicht von der Elite, sondern von den Armen.

Sie können sich vorstellen, welche qualitativ hochwertige Ausbildung die Kinder in den Dörfern erhalten, wenn alle Dörfer Indiens mit Breitbandverbindungen verbunden sind und wir den Schulen in jeder abgelegenen Ecke der Dörfer Fernunterricht geben können. Wenn wir an Orten, an denen es an Ärzten mangelt, ein Netzwerk für Telemedizin aufbauen, können wir eine klare Richtlinie darüber haben, wie den in diesen Gebieten lebenden armen Menschen Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Die Bürger Indiens haben Mobiltelefone in der Hand, sie haben mobile Konnektivität, aber können wir in Richtung Mobile Governance gehen? Wir müssen uns in eine Richtung bewegen, in der jeder arme Mensch sein Bankkonto von seinem Handy aus bedienen kann, verschiedene Dinge von der Regierung verlangen kann, Anträge stellen kann und sein gesamtes Geschäft unterwegs durch Mobile Governance abwickeln kann und wenn dies getan werden muss, müssen wir uns in Richtung 'digitales Indien' bewegen, und wenn wir uns in Richtung 'digitales Indien' bewegen müssen, dann haben wir einen Traum.

Heute importieren wir elektronische Waren in großem Umfang. Freunde, Sie werden überrascht sein, dass wir diese Fernseher, Mobiltelefone, iPads und all diese elektronischen Waren mitbringen. Es ist notwendig, Erdölprodukte, Öl, Diesel und Benzin zu importieren. Zweitens ist der Import unserer elektronischen Waren. Wenn wir den Traum vom 'digitalen Indien' verwirklichen, elektronische Waren herzustellen und zumindest dort selbstständig zu werden, wie groß kann der Nutzen für die Staatskasse sein! Daher ist E-Governance das, was wir brauchen, um diese Idee des 'digitalen Indiens' voranzutreiben.

E-Governance ist eine einfache Governance, eine effektive Governance und auch eine wirtschaftliche Governance. E-Governance ebnet den Weg für eine gute Regierungsführung. Es gab eine Zeit, in der wir sagten, dass die Eisenbahnen eine Verbindung zum Land herstellten. Das war's. Ich sage, dass es heute die IT ist, die das Potenzial hat, jeden einzelnen Bürger des Landes miteinander zu verbinden, und deshalb wollen wir das Mantra der Einheit mit Hilfe des „digitalen Indiens“ verwirklichen.

Brüder und Schwestern, wenn wir das alles vorantreiben, dann glaube ich, dass ein 'digitales Indien' das Potenzial haben wird, mit der Welt gleichberechtigt zu stehen. Unsere Jugend hat diese Fähigkeit, es ist eine Chance für sie.

Brüder und Schwestern, wir wollen den Tourismus fördern. Der Tourismus bietet den Ärmsten der Armen Beschäftigung. Gramm Verkäufer verdient etwas, Auto-Rikscha-Fahrer verdient etwas, Pakoda-Verkäufer verdient etwas und Tee-Verkäufer verdient auch etwas. Wenn von einem Teeverkäufer die Rede ist, fühle ich mich zugehörig. Der Tourismus bietet den Ärmsten der Armen Beschäftigung. Aber es gibt ein großes Hindernis bei der Förderung des Tourismus und unseres nationalen Charakters, und das ist - die Schmutzigkeit um uns herum. Ob wir nach der Unabhängigkeit, nach so vielen Jahren der Unabhängigkeit, wenn wir an der Schwelle von anderthalb Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts stehen, immer noch in Schmutz leben wollen? Die erste Arbeit, die ich hier nach der Regierungsbildung begonnen habe, ist von Sauberkeit. Die Leute fragten sich, ob es eine Arbeit eines Premierministers ist? Die Leute mögen denken, dass es eine triviale Arbeit für einen Premierminister ist, aber für mich diese große Arbeit. Sauberkeit ist sehr große Arbeit. Ob unser Land nicht sauber sein kann? Wenn 125 Millionen Landsleute beschließen, niemals Schmutz zu verbreiten, welche Macht auf der Welt hat dann die Fähigkeit, Schmutz in unseren Städten und Dörfern zu verbreiten? Können wir nicht so viel lösen?

Brüder und Schwestern, es wird 2019 der 150. Geburtstag von Mahatma Gandhi sein. Wie feiern wir den 150. Geburtstag von Mahatma Gandhi? Mahatma Gandhi, der uns Freiheit gab, der einem so großen Land der Welt so viel Ehre brachte, was geben wir Mahatma Gandhi? Brüder und Schwestern, Mahatma Gandhi hatte Sauberkeit und Hygiene am Herzen. Ob wir uns entschließen, bis 2019, wenn wir den 150. Jahrestag von Mahatma Gandhi feiern, keinen Schmutzfleck in unserem Dorf, unserer Stadt, Straße, Gegend, Schule, Tempel, Krankenhaus und was haben Sie zu hinterlassen? Dies geschieht nicht nur mit der Regierung, sondern unter Beteiligung der Öffentlichkeit. Deshalb müssen wir es zusammen machen.

Bruder und Schwestern, wir leben im 21. Jahrhundert. Hat es uns jemals wehgetan, dass unsere Mütter und Schwestern offen kot müssen? Ob die Würde der Frau nicht unsere kollektive Verantwortung ist? Die armen Frauen des Dorfes warten auf die Nacht, bis die Dunkelheit hereinbricht. Sie können nicht mehr zum Stuhlgang gehen. Welche körperliche Folter müssen sie empfinden, wie viele Krankheiten, die wirken, können entstehen. Können wir nicht einfach Toiletten für die Würde unserer Mütter und Schwestern arrangieren? Brüder und Schwestern, jemand könnte das Gefühl haben, dass ein großes Festival wie der 15. August eine Gelegenheit ist, groß zu reden.

Brüder und Schwestern, große Gespräche haben ihre Bedeutung, auch Ankündigungen sind wichtig, aber manchmal wecken Ankündigungen Hoffnungen, und wenn sich die Hoffnungen nicht erfüllen, versinkt die Gesellschaft in einem Zustand der Verzweiflung. Deshalb sind wir dafür, jene Dinge zu erzählen, die wir nur in unseren Augen erfüllen können. Brüder und Schwestern, Sie müssen schockiert sein, wenn Sie hören, wie der Premierminister von Sauberkeit und der Notwendigkeit spricht, Toiletten von den Stadtmauern des Roten Forts aus zu bauen.

Brüder und Schwestern, ich weiß nicht, wie meine Rede kritisiert wird und wie die Leute sie aufnehmen werden. Aber das ist meine tief empfundene Überzeugung. Ich komme aus einer armen Familie, ich habe Armut gesehen. Die Armen brauchen Respekt und es beginnt mit Sauberkeit. Ich muss daher ab dem 2. Oktober dieses Jahres eine 'Clean India' -Kampagne starten und diese in vier Jahren fortsetzen. Ich möchte heute selbst einen Anfang machen und das heißt - alle Schulen im Land sollten Toiletten mit separaten Toiletten für Mädchen haben. Nur dann werden unsere Töchter nicht gezwungen sein, die Schule auf halbem Weg zu verlassen. Unsere Parlamentarier, die den MPLAD-Fonds nutzen, sind da. Ich appelliere an sie, es für ein Jahr für den Bau von Toiletten in Schulen auszugeben. Die Regierung sollte ihr Budget für die Bereitstellung von Toiletten verwenden. Ich fordere den Unternehmenssektor auf, auch der Bereitstellung von Toiletten in Schulen mit Ihren Ausgaben im Rahmen der sozialen Verantwortung von Unternehmen Vorrang einzuräumen. Dieses Ziel sollte innerhalb eines Jahres mit Hilfe der Landesregierungen erreicht werden, und am nächsten 15. August sollten wir in der festen Position sein, bekannt zu geben, dass es in Indien keine Schule ohne getrennte Toiletten für Jungen und Mädchen gibt.

Brüder und Schwestern, wenn wir mit den Träumen fortfahren, sind wir in der Lage, sie zu verwirklichen. Heute möchte ich noch etwas Spezifisches erzählen. Es hat seine eigene Bedeutung, die Angelegenheiten zu diskutieren und die Ansichten des nationalen Interesses zu äußern. Unsere Abgeordneten erhalten jedoch keine Gelegenheit, obwohl sie bereit sind, etwas zu tun. Sie können sich ausdrücken, an die Regierung schreiben, agitieren, Memoranden geben. Trotzdem bekommen sie keine Gelegenheit, etwas alleine zu machen.

Heute bin ich mit einer neuen Idee zu Ihnen gekommen. Wir führen so viele Programme im Namen des Premierministers in unserem Land durch, dass es zahlreiche Programme im Namen verschiedener Führer gibt. Heute werde ich jedoch im Namen des Parlamentsmitglieds Sansad Aadarsh ​​Gram Yojana ein Programm ankündigen. Wir werden einige Parameter festlegen. Ich fordere die Abgeordneten dringend auf, eines der Dörfer mit drei bis fünftausend Einwohnern in Ihrem Wahlkreis auszuwählen. Die Parameter richten sich nach Zeit, Raum und Situation dieses Ortes. Dazu gehören die Bedingungen für Gesundheit, Sauberkeit, Atmosphäre, Grün, Herzlichkeit usw.

Auf der Grundlage dieser Parameter sollte jeder unserer Abgeordneten bis 2016 ein Dorf seines Wahlkreises zu einem Modelldorf machen. Können wir das nicht zumindest tun? Sollten wir das nicht tun? Wenn wir eine Nation aufbauen müssen, sollten wir vom Dorf aus starten. Bilden Sie ein Modelldorf. Der Grund für die Festlegung dieses Ziels für 2016 ist, dass es sich um ein neues System handelt. Es braucht Zeit, um ein Schema zu formulieren und es dann zu implementieren. Wählen Sie nach 2016 zwei weitere Dörfer für diesen Zweck aus, bevor wir 2019 zu den Parlamentswahlen gehen. Nach 2019 muss jeder Abgeordnete während seiner fünfjährigen Amtszeit mindestens fünf Musterdörfer in seinem Land errichten Bereich. Ich fordere auch die Abgeordneten aus städtischen Gebieten auf, ein Dorf ihrer Wahl zu adoptieren.

Ich fordere auch die Abgeordneten von Rajya Sabha auf, eines der Dörfer zu adoptieren. Wenn wir in jedem Distrikt Indiens ein Modelldorf anbieten, werden die umliegenden Dörfer automatisch dazu inspiriert, diesem Modell zu folgen. Lassen Sie uns ein Modelldorf errichten, lassen Sie uns ein Dorf errichten, das mit allen Systemen und Einrichtungen gut ausgestattet ist. Der Geburtstag von Jai Prakash Narayan Ji ist zufällig der 11. Oktober.

Am 11. Oktober, anlässlich des Geburtstags von Jai Prakash Narayan Ji, werde ich allen Mitgliedern des Parlaments und der Landesregierungen einen vollständigen Entwurf des Sansad Adarsh ​​Gram Yojana (Modelldorfschemas für Abgeordnete) vorlegen, und ich fordere auch die Regierungen der Bundesstaaten auf dass gemäß der Machbarkeit in ihren jeweiligen Staaten alle Mitglieder der gesetzgebenden Versammlung beschließen, ein Modelldorf zu gründen. Sie können sich vorstellen, dass alle Mitglieder der gesetzgebenden Versammlung und alle Abgeordneten des Landes ein Modelldorf gründen. Plötzlich würde es in jedem Block Indiens ein Modelldorf geben, das uns dazu inspirieren könnte, die Annehmlichkeiten in ländlichen Gebieten zu verändern und uns eine neue Richtung zu geben, und deshalb wollen wir unter diesem Sansad Adarsh ​​Gram Yojana vorankommen.

Meine lieben Brüder und Schwestern, seit unsere Regierung das Kommando übernommen hat, gab es in den Zeitungen und im Fernsehen eine Diskussion darüber, was mit der Planungskommission passieren würde. Ich glaube, als die Planungskommission gebildet wurde, wurde sie auf der Grundlage der Umstände und Bedürfnisse dieser Zeit durchgeführt. In den letzten Jahren hat die Planungskommission auf ihre eigene Weise zum Wachstum des Landes beigetragen. Ich respektiere das, ich bin stolz darauf, aber die vorherrschende Situation im Land ist anders, das globale Szenario hat sich ebenfalls geändert, Regierungen sind nicht länger das Zentrum wirtschaftlicher Aktivitäten, der Umfang solcher Aktivitäten hat sich erweitert. Die Regierungen der Bundesstaaten standen im Zentrum der Entwicklung, und ich halte dies für einen guten Hinweis. Wenn wir Indien voranbringen müssen, kann dies nur geschehen, indem wir die Staaten voranbringen.

Indiens föderale Struktur ist heute wichtiger als in den letzten 60 Jahren. Um unsere föderale Struktur zu stärken, unsere föderale Struktur lebendig zu machen und unsere föderale Struktur als Erbe der Entwicklung zu betrachten, sollte ein Team aus Ministerpräsident und Premierminister da sein, ein gemeinsames Team aus dem Zentrum und den Staaten sollte dann vorankommen Um diesen Job zu erledigen, müssen wir darüber nachdenken, der Planungskommission einen Blick zu geben. Ich sage vom Wall des Roten Forts aus, dass es ein sehr altes System ist und es verjüngt werden muss, es muss viel verändert werden. Manchmal kostet es mehr, das alte Haus zu reparieren, aber es gibt uns keine Befriedigung. Danach haben wir das Gefühl, dass es besser wäre, ein neues Haus zu bauen, und deshalb werden wir in kurzer Zeit die Planungskommission durch eine neue Institution mit einem neuen Design und einer neuen Struktur, einem neuen Körper, einer neuen Seele, einer neuen Seele ersetzen neues Denken, eine neue Richtung, ein neuer Glaube an eine neue Richtung, um das Land zu führen, basierend auf kreativem Denken, öffentlich-privater Partnerschaft, optimaler Ressourcennutzung, Nutzung der Jugendmacht der Nation, um die Bestrebungen der Staatsregierungen zu fördern Entwicklung, zur Stärkung der Landesregierungen und zur Stärkung der föderalen Struktur. In Kürze werden wir uns in eine Richtung bewegen, in der dieses Institut anstelle der Planungskommission funktionieren würde.

Brüder und Schwestern, heute, am 15. August, haben wir auch den Geburtstag von Maharishi Aurobindo. Maharishi Aurobindo, ein Rebell, erlangte den Status eines Yoga-Gurus. In Bezug auf das Schicksal Indiens bemerkte er: 'Ich bin davon überzeugt, dass die göttliche Kraft und das spirituelle Erbe Indiens eine wichtige Rolle für das Wohl der Welt spielen werden.' Solche Gefühle wurden von Maharishi Arvind bestätigt. Ich glaube fest an die Worte der Legenden. Ich habe großes Vertrauen in die Aussagen von Asketen, Weisen und Heiligen und deshalb werde ich heute an den Stadtmauern von Lal Quila an die Worte von Swami Viveknanda erinnert. Er hatte gesagt: „Ich kann vor meinen Augen sehen, wie Mutter Indien wieder erwacht. Meine Mutter Indien würde als Weltguru sitzen. Jeder Inder würde dem Wohl der Menschheit dienen. Dieses Erbe Indiens wäre nützlich für das Wohl der Welt. “ Diese Worte wurden von Swami Viveknanda ji in seinem eigenen Stil gesprochen. Freunde, die Worte von Viveknanda ji können niemals falsch sein. Die Worte von Viveknanda ji, sein Traum, Indien als Weltguru zu sehen, seine Vision, es obliegt uns, diesen Traum zu verwirklichen. Dieses fähige Land, gesegnet mit natürlicher Fülle, dieses Land der Jugend kann in den kommenden Tagen viel für die Welt tun.

Feiern sie Weihnachten in Kanada?

Brüder und Schwestern, unsere Außenpolitik ist ein viel diskutiertes Thema. Ich bin der festen Überzeugung, dass Indiens Außenpolitik mehrdimensional sein kann. Aber es gibt ein wichtiges Thema, auf das ich Sie aufmerksam machen möchte, dass wir zu der Zeit, als wir gemeinsam für die Freiheit kämpften, nicht getrennt waren. Wir waren zusammen. Welches war die Regierung bei uns? Welche Waffen standen uns zur Verfügung? Es gab einen Gandhi, einen Sardar und Lakhs von Freiheitskämpfern und ein so großes Reich. Haben wir nicht im Kampf der Freiheit gegen dieses Reich gewonnen? Haben wir die ausländischen Mächte nicht besiegt? Haben wir sie nicht gezwungen, Indien zu verlassen? Wir waren diejenigen, sie waren nur unsere Vorfahren, die diese Macht zeigten. Wenn das indische Volk ein so großes Reich ohne die Macht der Regierung, ohne Waffen und sogar ohne Ressourcen entfernen könnte, dann Freunde, ist es das Gebot der Stunde, die Armut zu beseitigen. Können wir die Armut nicht überwinden? Können wir die Armut nicht besiegen? Meine lieben Landsleute, beschließen wir, die Armut zu beseitigen und dagegen zu gewinnen. Lassen Sie uns mit dem Traum von der Beseitigung der Armut aus Indien weitermachen. Auch unsere Nachbarländer stehen vor dem gleichen Problem. Warum nicht mit allen SAARC-Staaten zusammenkommen, um den Kampf gegen die Armut zu planen? Lasst uns gemeinsam kämpfen und die Armut besiegen. Lassen Sie uns zumindest einmal sehen, wie wunderbar das Gefühl ist, am Leben zu sein, anstatt zu töten und getötet zu werden.

Dies ist das Land, in dem Ereignisse aus Sidharths Leben passiert sind. Ein Vogel wurde von einem Bruder mit einem Pfeil erschossen und der andere nahm diesen Pfeil heraus, um ihn zu retten. Sie gingen zu Mutter - wessen Vogel, wessen Schwan? Ob Mörder oder Retter, fragten sie die Mutter. Die Mutter antwortete, Retter. Der Retter hat mehr Macht als der Mörder und das macht ihn in Zukunft zu Buddha. Und deshalb suche ich die Zusammenarbeit der Nachbarländer bei der gemeinsamen Bekämpfung der Armut und arbeite mit ihnen zusammen, damit wir gemeinsam mit den SAARC-Ländern unsere Bedeutung schaffen und als Macht in der Welt hervortreten können. Wir müssen unbedingt mit einem Traum zusammenarbeiten, um Schulter an Schulter einen Kampf gegen die Armut zu gewinnen.

Ich ging nach Bhutan, Nepal. Alle Würdenträger aus den SAARC-Ländern nahmen an der Eideszeremonie teil. Dies war ein guter Anfang. Dies wird auf jeden Fall zu guten Ergebnissen führen. Ich bin davon überzeugt, dass wir den Landsleuten Gutes tun und für das Wohl der Welt nützlich sein wollen. Indien möchte, dass eine solche Hand dabei ist verlängert. Wir versuchen, diese Träume voranzutreiben, um sie zu verwirklichen.

Brüder und Schwestern, heute, am 15. August, werden wir beschließen, etwas für das Land zu tun. Lassen Sie uns für das Land nützlich sein, wir werden uns entschließen, das Land voranzubringen, und ich versichere Ihnen, Brüder und Schwestern, sowie meinen Regierungskollegen, dass ich dies tun werde, wenn Sie 12 Stunden arbeiten für 13 Stunden. Wenn Sie 14 Stunden arbeiten, mache ich 15 Stunden. Warum? Weil ich nicht als Premierminister unter Ihnen bin, sondern als erster Diener. Ich habe die Regierung nicht als Herrscher, sondern als Diener gebildet.

Brüder und Schwestern, ich versichere, dass dieses Land ein Schicksal hat. Es ist dazu bestimmt, für das Wohl der Welt zu arbeiten, sagte Vivekanand ji. Indien wird geboren, dieser Hindustaner wird geboren, um dieses Schicksal zu erreichen. Einhundertfünfundzwanzig Millionen Landsleute müssen sich von ganzem Herzen für das Wohl der Nation einsetzen.

Ich bin wieder einmal stolz auf die Hingabe, die Opfer der Sicherheitskräfte des Landes, die paramilitärischen Kräfte des Landes und alle Sicherheitskräfte des Landes, um Mutter Indien zu schützen. Ich sage zu den Landsleuten: 'Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit.'

Die Armee ist wachsam, wir sollten auch wachsam sein und das Land erreicht neue Höhen, wir müssen mit dieser Resolution vorankommen. Sprich mit voller Kraft laut mit mir - Bharat Mata Ki Jai, Bharat Mata Ki Jai, Bharat Mata Ki Jai. Jai Hind, Jai Hind, Jai Hind. Vande Mataram, Vande Mataram, Vande Mataram!


~ Narendra Modi


Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Dating Chinesisches Neujahr Valentinstag Heiße Urlaubsereignisse Studieren Sie in Großbritannien

Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen



Nach etwas Ausschau halten? Google suchen :

  • ZUHAUSE
  • Link zu uns
  • Senden Sie Ihr Feedback

Interessante Artikel