Haupt Andere Fünf Säulen des Glaubens an den Islam

Fünf Säulen des Glaubens an den Islam

  • Five Pillars Faith Islam

TheHolidaySpot - Feiertage und Feste Navigation anzeigen Navigation ausblenden SPEISEKARTE

Die fünf Säulen des Islam (arkān-al-Islām أركان الإسلام auch arkān ad-dīn أركان الدين 'Säulen der Religion') beziehen sich auf fünf grundlegende Akte der islamischen Religion, die von den Gläubigen als obligatorisch angesehen werden und als Grundlage des muslimischen Lebens dienen . Sie wurden im Koran nicht erwähnt. Sie bilden die Grundlage des muslimischen Lebens, des Gebets, der Selbstreinigung, der Pilgerfahrt und der Sorge um die Bedürftigen.



Die Säulen sind:

  • Glauben
  • Anbetung
  • Wohltätige Zwecke
  • Fasten im Monat Ramadan
  • Pilgerfahrt nach Mekka

Fünf Säulen des Islam

Grad

Shahada ist der Verzicht auf Glauben und Vertrauen in den Islam. Es bezieht sich auf das Bekenntnis, dass es nur einen Gott gibt, Allah, und dass Gottes Gesandter Muhammad ist. Dies ist als Monotheismus bekannt. Eine festgelegte Aussage, die normalerweise auf Arabisch rezitiert wird, ist Kalima: 'La' ilea-ha 'IL-all-laa-hu mu-ham-ma-Tür Ra-soo-lul-laah' Ich bezeuge, dass es niemanden gibt, der der Anbetung würdig ist anders als Gott selbst und dass sein Gesandter und Diener Muhammad ist. ' Es ist obligatorisch, diese Aussage im täglichen Gebet (salāh) und bei anderen Gelegenheiten zu rezitieren. Es ist auch ein Schlüsselaspekt der Konversion einer Person zum Islam.




Zakāt

Zakāt oder Almosen geben ist die Tradition des wohltätigen Gebens von Muslimen, basierend auf dem angesammelten Vermögen. Es ist für alle obligatorisch, die dazu in der Lage sind. Es wird angenommen, dass es eine ausschließliche Verantwortung für Muslime ist, die wirtschaftliche Not für andere zu lindern und damit Ungleichheiten zu beseitigen. Auf Zakāt entfallen 2,5% des eigenen Vermögens für das Wohl der Armen oder Bedürftigen, zum Beispiel Schuldner oder Reisende. Ein Muslim kann auch freiwilliger als Akt der freiwilligen Wohltätigkeit oder Sadaqah spenden. Bei der Abgabe des Zakāt müssen fünf Prinzipien befolgt werden:

  • Der Geber muss sich an Gott erinnern und seine Absicht zum Ausdruck bringen, den Zakāt zu geben.
  • Der Zakāt muss an dem Tag bezahlt werden, an dem er fällig ist.
  • Nach dem Angebot sollte die Person, die bezahlt hat, nicht übertreiben, ihr Geld mehr als üblich auszugeben.
  • Die Zahlung muss in Form von Sachleistungen erfolgen. Dies bedeutet, dass jemand, der reich ist, 2,5% seines Einkommens zahlen muss. Wenn eine Person nicht genug Geld hat, muss sie dies auf verschiedene Weise kompensieren, zum Beispiel durch gute Taten und gutes Verhalten gegenüber anderen Menschen.
  • Der Zakāt muss in derselben Gemeinde verteilt werden, aus der er stammt.

Sawm

Es gibt drei Arten des Fastens oder Siyam, die vom Koran anerkannt wurden:

Wie viele Tage lang ist Kwanzaa?
  • Rituelles Fasten.
  • Fasten als Ausgleich bei Reue
  • Asketisches Fasten von Al-Ahzab.

Rituelles Fasten ist eine obligatorische Handlung, die im Monat Ramadan praktiziert wird. Muslime müssen diesen Monat von morgens bis abends nicht trinken und essen. Außerdem müssen sie sehr auf ihre anderen Sünden achten. Das Fasten ist für jeden Muslim, der die Pubertät erreicht hat, obligatorisch (es sei denn, er oder sie leidet an einer Krankheit, die ihn oder sie daran hindert).



Dieses Fasten soll es den Muslimen ermöglichen, Nähe zu suchen und um Vergebung von Allah zu bitten, ihre Abhängigkeit und Dankbarkeit gegenüber Ihm auszudrücken, für ihre Sünden der Vergangenheit zu büßen und sich an die Bedürftigen zu erinnern.

Während der Ramadan-Zeit wird von den Muslimen erwartet, dass sie verstärkt Anstrengungen unternehmen, um den verschiedenen Lehren des Islam zu folgen, indem sie auf Gewalt, Neid, Gier, Wut, profane Sprache, Klatsch und Lust verzichten und versuchen, besser mit anderen Muslimen auszukommen. Darüber hinaus sind alle irreligiösen und obszönen Anblicke und Geräusche zu ignorieren.

Fasten während des Ramadan ist obligatorisch. Es ist jedoch für mehrere Gruppen verboten, für die es sehr gefährlich und äußerst problematisch wäre. Dazu gehören vorpubertäre Kinder, Kinder mit einer Erkrankung, beispielsweise Diabetes, schwangere oder stillende Frauen und ältere Menschen. Selbst das Fasten wird bei menstruierenden Frauen vermieden. Unter anderen Personen, für die es als akzeptabel angesehen wird, Kranke oder Reisende nicht zu fasten. Das Fehlen eines Fastens muss in der Regel bald danach ausgeglichen werden, obwohl die genauen Anforderungen je nach den Umständen variieren können.


Hajj

Der Hajj ist eine Pilgerreise, die während des islamischen Monats Dhu al-Hijjah in Richtung der heiligen Stadt Mekka stattfindet. Jeder leistungsfähige Muslim ist gezwungen, mindestens einmal in seinem Leben an der Pilgerreise nach Mekka teilzunehmen. Wenn der Pilger etwa 10 km von Mekka entfernt ist, muss er oder sie in Ihram-Kleidung gekleidet sein, die aus zwei weißen Laken besteht. Sowohl Frauen als auch Männer sind verpflichtet, nach Mekka zu pilgern. Sobald ein Muslim seine Reise nach Mekka unternimmt, wird er oder sie als Hadsch oder Hadschi bezeichnet (einer, der die Pilgerreise nach Mekka unternommen hat.

Welcher Tag von Kwanzaa ist heute?

Zu den bedeutenden Ritualen des Hajj gehört es, sieben Mal um den Tawaf oder die Kaaba herumzulaufen, den als Istilam bezeichneten schwarzen Stein zu berühren, dann sieben Mal die Entfernung zwischen dem Berg Safa und dem Berg Marwah, der als Sa'yee bezeichnet wird, zurückzulegen und schließlich den Teufel symbolisch zu steinigen Mina, die Ramee genannt wird.

Der Pilger oder der Haji wird in der muslimischen Gemeinschaft respektiert. Islamlehrer erklären, dass der Hajj als Ausdruck der Hingabe an Allah und nicht als Mittel zur Erlangung einer sozialen Position des Respekts betrachtet werden sollte. Der Gläubige sollte sich seiner selbst bewusst sein und seine Absichten bei der Pilgerreise analysieren. Dies sollte zum Streben nach Selbstverbesserung führen. Eine Pilgerreise, die zu einer anderen Zeit als der Hajj-Jahreszeit unternommen wird, wird Umrah genannt. Es ist zwar nicht obligatorisch, wird jedoch dringend empfohlen. Außerdem pilgern sie in ihren Almosen nach Jerusalem und geben ein Fest.

Valentinstag Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Dating Chinesisches Neujahr Valentinstag Heiße Urlaubsereignisse

Studieren Sie in Großbritannien

Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen



© TheHolidaySpot.com ZUHAUSE | kontaktiere uns

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Shivratri Bastelideen
Shivratri Bastelideen
Überprüfen Sie diese nützlichen Bastelideen, um schöne Wohnaccessoires oder selbstgemachte Geschenke zu kreieren, die dem Geist von Shivratri gewidmet sind. Shiva-Linga, Damaru oder Blumengirlande - machen Sie alles, was Sie wollen, und feiern Sie Shivaratri.
Berühmte Weihnachtsgedichte und Gedichte
Berühmte Weihnachtsgedichte und Gedichte
Beste berühmte Weihnachtsgedichte - Suchen Sie Gedichte über Weihnachten? Entdecken Sie diese Sammlungen. Berühmte Weihnachtsgedichte · Lustige Weihnachtsgedichte, um Sie auf Weihnachten einzustimmen! Hier finden Sie eine Sammlung von Weihnachtsgedichten mit Bildern. Teilen Sie die Liebe zu Frohe Weihnachten Gedichte und Reime während der Ferienzeit. Wir bieten kurze Weihnachtsgedichte, berühmte Weihnachtsgedichte über Jesus, berühmte Weihnachtsgedichte und vieles mehr. Lesen Sie sie, genießen Sie sie, sie sind für Sie da.
Geschenkideen für Kwanzaa
Geschenkideen für Kwanzaa
Kwanzaa Geschenke! Aufregende traditionelle Kwanzaa-Geschenke zu machen und zu geben. Keine Feier wird jemals ohne ein entsprechendes Geschenk abgeschlossen. Um einige beeindruckende Geschenkideen für Kwanzaa zu notieren, ist diese Seite ein Muss.
Lieder für die jüdischen heiligen Tage
Lieder für die jüdischen heiligen Tage
Erfahren Sie mehr über die traditionelle Melodie des Mi-Sinai, die während der Hochheiligen Tage weit verbreitet ist, und erfahren Sie, welche Bedeutung diese Lieder haben.
Shiva und Parvati
Shiva und Parvati
Lesen Sie die erstaunliche hinduistische Mythologie von Shiva und Parvati aus alten hinduistischen Schriften, die die Grundlage des Hinduismus bilden. Geschichte von Lord Shiva und Göttin Parvati
Shiva und Parvati
Shiva und Parvati
Lesen Sie die wunderbare hinduistische mythologische Geschichte von Shiva und Parvati aus alten hinduistischen Schriften, die die Grundlage der hinduistischen Religion bilden. Die Geschichte von Lord Shiva und Göttin Parvati.
DIE GESCHICHTE DES KINDES
DIE GESCHICHTE DES KINDES
Lesen Sie die Geschichte eines Reisenden, der sich auf eine magische Reise begab. Und lesen Sie, um zu erfahren, was mit ihm auf seiner Reise passiert ist.