Haupt Andere Die Niederlage von Andhakasura

Die Niederlage von Andhakasura

  • Defeat Andhakasura

TheHolidaySpot - Feiertage und Feste Navigation anzeigen Navigation ausblenden SPEISEKARTE

Geschichte: Andhaka

Lord Shiva, Parvati und Andakasura



Eines Tages verbrachten Lord Shiva und Göttin Parvati einen angenehmen Tag in ihrer Unterkunft. Göttin Parvati bedeckte spielerisch Lord Shivas Augen mit ihren Händen. Plötzlich wurde es dunkel auf der Erde und ihre Hände begannen zu schwitzen. Der Schweiß fiel auf den Boden und ein Kind wurde blind geboren. Als Göttin Parvati ihre Hände von Lord Shivas Augen entfernte, wurde das Licht auf der Erde wiederhergestellt.

Das Paar beschloss, das Kind Hiranyaksha, einem Daitya-König, zu geben, der kinderlos war und für einen Sohn betete. Hiranyaksha adoptierte das Kind als seinen Sohn und nannte es Andhaka. Als er aufwuchs, wurde er zum König gekrönt.

Andhakasura, wie er bekannt wurde, führte schwere Buße gegen Lord Brahma durch.



Lord Brahma war beeindruckt von seiner Hingabe und fragte ihn: 'Was wünschst du dir?' Andhakasura bat ihn um Siege während seines ganzen Lebens und um Unsterblichkeit. Lord Brahma gewährte ihm den ersten Segen und fügte hinzu: 'Ich werde Ihnen keine Unsterblichkeit gewähren können, da der Tod ein unvermeidlicher Teil des Lebens ist.' Er segnete ihn stattdessen, dass er sterben wird, wenn er das Unerreichbare suchen wird.

Andhakasura, bewaffnet und beschützt durch den Segen von Lord Brahma, führte einen bösartigen Krieg gegen die Götter. Die Götter waren vor seinen Kräften machtlos und suchten Lord Shivas Hilfe. Nachdem Lord Shiva ihre Bitten gehört hatte, beschloss er, einzugreifen und Andhakasura zu besiegen.

Als Andhakasura hörte, dass Lord Shiva beschlossen hatte, im Krieg zu kämpfen, war er wütend. Er sammelte alle seine vertrauten und mächtigen Krieger und schickte sie in den Krieg. Unnötig zu erwähnen, dass Lord Shiva alle Dämonen tötete und gegen Andhakasura kämpfte.



Freundschaftstag Zitate mit Bildern für Facebook

Andhakasura und Lord Shiva begannen zu kämpfen, aber Andhakasura erkannte bald, dass er Lord Shiva nicht gewachsen war. Er floh und versteckte sich in den Gemächern der Göttin Parvati, mit der Absicht, sie zu entführen und Lord Shiva eine Lektion zu erteilen. Dieser verärgerte Lord Shiva so sehr, dass er seinen Dreizack auf ihn schlug. Sobald das Blut aus Andhakasuras Körper floss und auf den Boden fiel, wurden tausend weitere Dämonen geboren.

Lord Vishnu beobachtete den Krieg aus der Ferne. Als er sah, dass die Situation außer Kontrolle geriet, griff er ein und benutzte sein Sudarshan-Chakra, um die aus Andhakasuras Blut geborenen Dämonen zu töten. Schließlich schlug Lord Shiva Andhakasura mit seinem Dreizack und hielt ihn tausend Jahre lang hoch. Lord Shiva sammelte sein Blut, um die Geburt weiterer Dämonen aus Andhakasura zu vermeiden.

Nachdem Andhakasura über tausend Jahre lang an Lord Shivas Dreizack suspendiert war, erkannte er seinen Fehler und bat Lord Shiva um Vergebung. Schließlich herrschte wieder Frieden auf Erden und im Himmel.

Valentinstag Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Dating Chinesisches Neujahr Valentinstag Heiße Urlaubsereignisse

Studieren Sie in Großbritannien

Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen



GUCK DIR DIESE AN!

ValentinstagValentinstag Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssenDie ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen DatingDating Chinesisches NeujahrChinesisches Neujahr ValentinstagValentinstag Bilder für WhatsApp Gratis Downloads | Indische Rangoli Designs


Interessante Artikel