Haupt Andere Die Unabhängigkeitserklärung der dreizehn Kolonien

Die Unabhängigkeitserklärung der dreizehn Kolonien

  • Declaration Independence Thirteen Colonies

TheHolidaySpot einreichen

Die Unabhängigkeitserklärung der dreizehn Kolonien
Im KONGRESS, 4. Juli 1776

Die einstimmige Erklärung der dreizehn Vereinigten Staaten von Amerika:

Im Verlauf menschlicher Ereignisse wird es für ein Volk notwendig, die politischen Banden, die sie mit einem anderen verbunden haben, aufzulösen und unter den Mächten der Erde die getrennte und gleichberechtigte Station zu übernehmen, zu der die Naturgesetze und die Naturgesetze gehören Gott berechtigt sie, ein anständiger Respekt vor den Meinungen der Menschheit erfordert, dass sie die Ursachen angeben, die sie zur Trennung antreiben.

Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich, dass alle Menschen gleich geschaffen sind, dass sie von ihrem Schöpfer mit bestimmten unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind, darunter Leben, Freiheit und das Streben nach Glück. Um diese Rechte zu sichern, werden Regierungen unter Männern eingesetzt, die ihre gerechten Befugnisse aus der Zustimmung der Regierten ableiten. Wenn eine Regierungsform diese Ziele zerstört, ist es das Recht des Volkes, sie zu ändern oder abzuschaffen und eine neue Regierung einzusetzen, die ihre Grundlage auf solchen Grundsätzen legt und ihre Befugnisse in der Form organisiert, wie sie es tun sollen scheinen am wahrscheinlichsten ihre Sicherheit und ihr Glück zu beeinflussen.

Die Klugheit wird in der Tat vorschreiben, dass seit langem bestehende Regierungen nicht aus leichten und vorübergehenden Gründen geändert werden dürfen, und dementsprechend hat sich gezeigt, dass die Menschheit eher bereit ist zu leiden, während das Böse zu leiden ist, als sich durch Abschaffung der Formen, denen sie sich verschrieben haben, zu erholen Sind gewohnt.

Aber wenn ein langer Zug von Missbräuchen und Usurpationen, die stets dasselbe Ziel verfolgen, einen Plan zeigt, sie unter absolutem Despotismus zu reduzieren, ist es ihr Recht, ihre Pflicht, eine solche Regierung abzuwerfen und neue Wachen für ihre zukünftige Sicherheit bereitzustellen .

Dies war das geduldige Leiden dieser Kolonien, und dies ist nun die Notwendigkeit, die sie dazu zwingt, ihre früheren Regierungssysteme zu ändern. Die Geschichte des gegenwärtigen Königs von Großbritannien [George III] ist eine Geschichte wiederholter Verletzungen und Usurpationen, die alle direkt die Errichtung einer absoluten Tyrannei über diese Staaten zum Ziel haben. Um dies zu beweisen, lassen Sie Fakten einer offenen Welt vorlegen.

Er hat seine Zustimmung zu Gesetzen verweigert, die für das Gemeinwohl am heilsamsten und notwendigsten sind.

Er hat seinen Gouverneuren verboten, Gesetze von unmittelbarer und dringender Bedeutung zu verabschieden, es sei denn, sie werden in ihrem Betrieb ausgesetzt, bis seine Zustimmung eingeholt werden sollte, und wenn er so suspendiert ist, hat er es völlig versäumt, sich um sie zu kümmern.

Er hat sich geweigert, andere Gesetze für die Unterbringung großer Bezirke von Menschen zu verabschieden, es sei denn, diese Menschen würden das Recht auf Vertretung in der Legislatur aufgeben, ein Recht, das für sie unschätzbar und nur für Tyrannen gewaltig ist.

Er hat gesetzgebende Körperschaften an ungewöhnlichen, unbequemen und vom Aufbewahrungsort ihrer öffentlichen Aufzeichnungen entfernten Orten zusammengerufen, um sie zu ermüden, seine Maßnahmen einzuhalten.

Er hat Repräsentantenhäuser wiederholt aufgelöst, weil er seine Invasionen in die Rechte des Volkes mit männlicher Entschlossenheit abgelehnt hatte.

Nach solchen Auflösungen hat er sich lange Zeit geweigert, andere zur Wahl zu bringen, wobei die zur Vernichtung unfähigen gesetzgebenden Mächte zum allgemeinen Volk zurückgekehrt sind, um den Staat in der Zwischenzeit allen Gefahren einer Invasion auszusetzen von außen und Krämpfe von innen.

Er hat sich bemüht, die Bevölkerung dieser Staaten zu diesem Zweck daran zu hindern, die Einbürgerungsgesetze von Ausländern zu behindern, die sich weigern, andere zu passieren, um ihre Migration hierher zu fördern, und die Bedingungen für neue Aneignungen von Land zu erhöhen.

Er hat die Justizverwaltung behindert, indem er seine Zustimmung zu Gesetzen zur Errichtung von Justizbefugnissen verweigert hat.

Er hat die Richter für die Amtszeit und die Höhe und Zahlung ihrer Gehälter allein von seinem Willen abhängig gemacht.

Er hat eine Vielzahl neuer Büros errichtet und Schwärme von Offizieren hierher geschickt, um unser Volk zu belästigen und ihre Substanz zu verzehren.

Er hat in Friedenszeiten stehende Armeen unter uns gehalten, ohne die Zustimmung unserer Gesetzgeber.

Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Militär von der Zivilmacht unabhängig und ihr überlegen zu machen.

Er hat sich mit anderen zusammengetan, um uns einer unserer Verfassung fremden und von unseren Gesetzen nicht anerkannten Gerichtsbarkeit zu unterwerfen, die seine Zustimmung zu ihren vorgetäuschten Gesetzen gibt:
  • Um sie durch einen Scheinprozess vor der Bestrafung von Morden zu schützen, die sie an den Bewohnern dieser Staaten begehen sollten:
  • Um unseren Handel mit allen Teilen der Welt abzuschneiden:
  • Für die Erhebung von Steuern ohne unsere Zustimmung:
  • Um uns in vielen Fällen die Vorteile des Gerichtsverfahrens durch die Jury zu entziehen:
  • Für den Transport über die Meere hinaus, um wegen vorgetäuschter Straftaten vor Gericht gestellt zu werden:
  • Für die Abschaffung des freien Systems englischer Gesetze in einer benachbarten Provinz, die Einrichtung einer willkürlichen Regierung und die Erweiterung ihrer Grenzen, um es sofort zu einem Beispiel und geeigneten Instrument für die Einführung derselben absoluten Regel in diese Kolonien zu machen:
  • Um unsere Chartas wegzunehmen, unsere wertvollsten Gesetze abzuschaffen und die Formen unserer Regierungen grundlegend zu ändern:
  • Für die Aussetzung unserer eigenen Gesetzgebung und die Erklärung, dass sie in jedem Fall die Befugnis besitzt, für uns Gesetze zu erlassen.
Er hat die Regierung hier abdankt, indem er uns aus seinem Schutz erklärt und Krieg gegen uns führt.

Er hat unsere Meere geplündert, unsere Küsten verwüstet, unsere Städte niedergebrannt und das Leben unseres Volkes zerstört.

Zu dieser Zeit transportiert er große Armeen ausländischer Söldner, um die Werke des Todes, der Verwüstung und der Tyrannei zu vollenden, die bereits mit Umständen der Grausamkeit und Perfidie begonnen wurden, die in den barbarischsten Zeiten kaum vergleichbar waren, und das Oberhaupt einer zivilisierten Nation völlig unwürdig.

Er hat unsere Mitbürger, die auf hoher See gefangen genommen wurden, gezwungen, Waffen gegen ihr Land zu tragen, die Henker ihrer Freunde und Brüder zu werden oder sich selbst in die Hände zu fallen.

Er hat häusliche Aufstände unter uns erregt und sich bemüht, die Bewohner unserer Grenzen, die gnadenlosen indischen Wilden, zu gewinnen, deren bekannte Kriegsregel eine unverwechselbare Zerstörung aller Altersgruppen, Geschlechter und Bedingungen ist.

In jeder Phase dieser Unterdrückung haben wir in bescheidensten Worten um Wiedergutmachung gebeten. Unsere wiederholten Petitionen wurden nur durch wiederholte Verletzungen beantwortet. Ein Prinz, dessen Charakter somit durch jede Handlung gekennzeichnet ist, die einen Tyrannen definieren kann, ist nicht geeignet, der Herrscher eines freien Volkes zu sein.

Wir haben auch nicht an Aufmerksamkeit für unsere britischen Brüder gefehlt.
  • Wir haben sie von Zeit zu Zeit vor Versuchen ihres Gesetzgebers gewarnt, eine ungerechtfertigte Gerichtsbarkeit über uns auszudehnen.
  • Wir haben sie an die Umstände unserer Auswanderung und Besiedlung hier erinnert.
  • Wir haben an ihre einheimische Gerechtigkeit und Großmut appelliert, und wir haben sie durch die Bindungen unserer gemeinsamen Verwandten beschworen, diese Usurpationen abzulehnen, die unweigerlich unsere Verbindungen und Korrespondenz unterbrechen würden.
Auch sie waren gegenüber der Stimme der Gerechtigkeit und der Blutsverwandtschaft taub. Wir müssen uns daher der Notwendigkeit ergeben, die unsere Trennung anprangert, und sie halten, wie wir den Rest der Menschheit, Feinde im Krieg, in Friedensfreunden halten.

Wir, die Vertreter der Vereinigten Staaten von Amerika, versammelten uns im Generalkongress und appellierten an den Obersten Richter der Welt, um die Richtigkeit unserer Absichten zu gewährleisten, und zwar im Namen und durch die Autorität des guten Volkes dieser Kolonien, feierlich veröffentlichen und erklären:
  • Dass diese Vereinigten Kolonien von Recht sind und freie Staaten sein sollten
  • dass sie von aller Treue zur britischen Krone absorbiert sind
  • und dass jede politische Verbindung zwischen ihnen und dem Staat Großbritannien vollständig aufgelöst ist und aufgelöst werden sollte
  • und dass sie als freie und unabhängige Staaten die volle Macht haben, Krieg zu erheben, Frieden zu schließen, Allianzen zu schließen, Handel aufzubauen
  • und alle anderen Handlungen und Dinge zu tun, die unabhängige Staaten von Rechts wegen tun können.
Und zur Unterstützung dieser Erklärung, in der wir uns fest auf den Schutz der göttlichen Vorsehung verlassen, verpflichten wir uns gegenseitig zu unserem Leben, unserem Vermögen und unserer heiligen Ehre. Valentinstag Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Dating Chinesisches Neujahr Valentinstag Heiße Urlaubsereignisse

Studieren Sie in Großbritannien



Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen



  • ZUHAUSE
  • Zurück zum 4. Juli nach Hause
  • Festivals das ganze Jahr über
  • Siehe diese Seite
  • Link zu uns
  • Feedback

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Kwanzaa Bücher, Videos und Musik
Kwanzaa Bücher, Videos und Musik
Kwanzaa-Bücher, Musik und Videos, alle für einen einfachen Zugriff kategorisiert
Lieder für die jüdischen heiligen Tage
Lieder für die jüdischen heiligen Tage
Erfahren Sie mehr über die traditionelle Melodie des Mi-Sinai, die während der Hochheiligen Tage weit verbreitet ist, und erfahren Sie, welche Bedeutung diese Lieder haben.
Krishna Janmashtami Bilder für WhatsApp
Krishna Janmashtami Bilder für WhatsApp
Krishna Images for Janmashtami - Schauen Sie sich den Happy Janmashtami WhatsApp-Status, DP, Images an. Weitere Ideen zu Lord Krishna. Vergessen Sie nicht, diesen Status zu teilen. Wünschen Sie, dass Sie Kontakte schließen und diesen als Ihren Janmashtami WhatsApp-Status und Janmashtami Facebook-Status, Facebook, beibehalten.
Thanksgiving-Witze und Rätsel
Thanksgiving-Witze und Rätsel
Genießen Sie diese lustigen Thanksgiving-Witze und Rätsel sowie Thanksgiving-Einzeiler-Witze, Truthahn-Witze. Auf der ThanksgivingSpot-Thanksgiving-Witzseite wurden einige der besten Thanksgiving-Witze wie Türkei, Pilger, Thanksgiving-Abendessen und andere gesammelt.
Id Fiesta oder Eid Fiesta
Id Fiesta oder Eid Fiesta
Das Ende des Ramadan ist gekennzeichnet durch die große Feier von Eid oder id ul fitr, auch bekannt als das Id des Glücks. Es werden Opfer gebracht und es folgen Spaß und Fiesta. Muslime auf der ganzen Welt feiern gemeinsam ihre Identität. Erfahren Sie mehr über die Details der EID-Feierlichkeiten von TheHolidaySpot
Durga Puja 2020: Beste Wünsche, SMS, Nachrichten, Zitate
Durga Puja 2020: Beste Wünsche, SMS, Nachrichten, Zitate
Chanukka Basteln für Kinder
Chanukka Basteln für Kinder
Dieses Chanukka, engagieren Sie sich mit Ihren Kindern, um einige traditionelle jüdische Handarbeiten als Kunsthandwerk zu machen.