Haupt Andere Weihnachtskontroversen

Weihnachtskontroversen

  • Christmas Controversies

Zuhause Zuhause Weihnachtshaus Über Weihnachten Weihnachtsgeschichte Ursprung des Begriffs Chimney Sweep Legende vom Weihnachtsstrumpf Symbole von Weihnachten weisse Weihnachten Weihnachtsspecial Bilder für WhatsApp und Facebook Geschenkideen Personalisierte Geschenke Gebete Party-Ideen Dekorationsideen Weihnachtsfotogalerie Weihnachtsvideos Top 10 Weihnachtsmärkte der Welt Machen Sie Ihre eigenen animierten Weihnachtswünsche Weihnachtsschaufel Wünsche frohe Weihnachten
in 123 Sprachen
Kontroversen Weihnachten rund um die Welt Präsidentschafts-Weihnachtserklärungen Berühmte Weihnachtsfilme Weihnachtsbotschaften Weihnachtsgeschichten Videogeschichten Gedichte zum Weihnachtstag Weihnachtsaktivitäten 9 Dinge an Heiligabend zu tun Basteln für Weihnachten Weihnachtsgrüße Bilder zum Ausmalen Rezepturen Willst du einkaufen gehen? Briefkopf für Weihnachten Weihnachtsbücher und Spielzeug Spiele für Weihnachten Weihnachtskreuzworträtsel Weihnachtsaktivitäten Zungenbrecher Downloads Weihnachts-Bildschirmschoner Weihnachtstapeten Weihnachtsmusik Weihnachtsschriften ClipArt, Hintergründe, Schaltflächen Weihnachtsmanns Sack Weihnachtswitze Weihnachts-Aberglaube Weihnachtsschmuck Weihnachtslieder Weihnachtszitate Weihnachtsquiz Weihnachtsfakten Santa Briefe

Kontroversen um Weihnachten

Die Geschichte von Weihnachten ist nicht neu und die Geschichte reicht bis 4000 Jahre zurück. Vor der Geburt des Christuskindes Jesus waren viele der Traditionen und Bräuche der Christen dort. Die hellen Feuer, das Weihnachtsprotokoll, der Austausch von Geschenken, 12 Tage lange Weihnachtsfeierlichkeiten, Paraden mit Festwagen, das Festmahl und viele weitere Traditionen waren bereits vorhanden.



Die mesopotamische Tradition, Neujahr zu feiern, war der Hauptursprung vieler dieser interessanten Traditionen. Gläubige vieler Götter, Mesopotamier, glaubten, dass ihre Hauptgottheit, Marduk, im Winter für sie gegen das Monster des Chaos kämpfte. Um neben Marduk zu stehen, feierten die Mesopotamier das Neujahrsfest, das als Zagmuk bekannt war. Die Feier dieses Festivals dauert 12 Tage.

Der Kaiser der Mesopotamier kehrte nach ihrer Tradition zum Marduk-Tempel zurück und versprach dem wichtigen Allmächtigen seine Wahrhaftigkeit. Es war sein Wunsch, nach dem Tod mit Marduk auf das Schlachtfeld zurückzukehren.

Um den ursprünglichen Herrscher, die Mesopotamier, zu schonen, benutzte er einen Scheinkönig, dem die Ehre zuteil wurde, königliche Kleidung des Königs zu tragen. Der Respekt und die Hommage an den Scheinkönig waren wie der wahre König. Die Krone des Scheinkönigs wurde einem Verbrecher gegeben. Am Ende der Zeremonie wurde die königliche Kleidung ausgezogen und der Verbrecher getötet. Es hat das Leben des wahren Königs verschont.



Sacaea, das ähnliche Fest der Perser und Babylonier, wurde auch im Winter gefeiert. Während dieses Festivals wurden die Sklaven mit der Krone des Meisters geehrt und der Meister musste den Befehlen gehorchen. Der Austausch von Geschenken war ebenfalls in der Liste der Feierlichkeiten enthalten.

Während der Wintersonnenwende wollten viele Europäer das Sonnenlicht zurück sehen und spezielle Rituale und Feiern durchführen. Die frühen Europäer glaubten fest an böse Geister, Geister, Hexen und Trolle. Sie hatten Angst vor den dunklen, kalten Nächten und kurzen Tagen längerer Winter.

Sun versteckte ihn irgendwo und war im Winter in Skandinavien völlig außer Sicht. Nach fünfunddreißig Tagen majestätischer Feierlichkeiten wurden Pfadfinder auf die Berggipfel geschickt, um das Sonnenlicht zu durchsuchen. Wenn das erste Licht zu sehen war, würden die Späher mit den guten Nachrichten zurückkehren. Um die brennenden Weihnachtsstämme herum fand ein markantes Fest statt. Um die Rückkehr des Sonnenlichts zu feiern, wurde das Lagerfeuer angezündet. Es war auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Frühling und der Sommer wieder zurückkehren würden. Dafür banden sie Äpfel an die Äste.



Um ihren Gott Kronos im Kampf gegen den Gott Zeus und seine Titanen zu unterstützen, feierten die alten Griechen ein anderes Fest, das dem Zagmuk oder Sacaea sehr ähnlich war.

Saturnalia, das zwischen Mitte Dezember und dem 1. Januar, einem römischen Fest, stattfand, wurde gefeiert, als sie den Gott Saturn verehrten. Die Liste der Feierlichkeiten umfasste früher große festliche Mahlzeiten, den Besuch des Hauses eines Freundes und den Austausch von Geschenken, die Strenae genannt wurden.

Grüne Bäume wurden beleuchtet und die römischen Häuser waren gut mit Girlanden verschiedener aromatischer Bäume geschmückt. Die Sklaven saßen auf dem Platz des Meisters und umgekehrt.

Obwohl das Fest mit viel Spaß und Interesse gefeiert wurde, dachten Christen es anders. Christen hielten es für einen Greuel, den heidnischen Gott zu ehren. Christen wollten den Geburtstag des Christkindes immer als ernstes religiöses Fest feiern. Sie feierten das Fest nicht gern wie das von Saturnalia. Das Saturnalia Festival war voller Spaß und Aufregung.

Aber nach und nach stellte sich heraus, dass die heidnischen Traditionen und Saturnalia gefeiert wurden. Die Christen waren darüber besorgt und alarmiert. Erstens wurde diese Art von Feierlichkeiten von der Kirche verboten, als sich das Christentum ausbreitete. Die Kirchen beschlossen, die Feierlichkeiten von Saturnalia zu kontrollieren und eine Gelegenheit zu feiern, um den christlichen Sohn Gottes zu ehren.

Wenn Sie in die Geschichte schauen, werden Sie sehen, dass Christen Weihnachten feierten, um gegen die heidnische Feier im Dezember anzutreten. Religion Der Mithraismus der Perser war zu dieser Zeit auch einer der Hauptkonkurrenten der Christen. Es zeigt also, dass nicht nur die Römer gegen Christen kämpften. Schließlich nahm die Kirche die Tradition des Lichts und des Austauschs von Geschenken erfolgreich in die Liste der Weihnachtsfeierlichkeiten auf.

Es war traurig, dass der genaue Geburtstag des Christkindes nie identifiziert worden war. Laut der Geschichte wurde es jedoch seit dem Jahr 98 n. Chr. Gefeiert. Der Geburtstag des Christkindes als düsteres Bankett wurde seit 137 n. Chr. Zu Ehren des Ordens des Bischofs von Rom gefeiert. Der Bischof Julius I. beschloss, am 25. Dezember Weihnachten zu feiern.

Auf welchen Tag fällt Thanksgiving im Jahr 2018?
Valentinstag Die ergonomischen Zonen, um Ihren Partner zu küssen Dating Chinesisches Neujahr Valentinstag Heiße Urlaubsereignisse

Studieren Sie in Großbritannien

Chinesisches Neujahr
Valentinstag
Liebes- und Pflegezitate mit Bildern für WhatsApp, Facebook und Pinterest
Definition von Dating
Beziehungsprobleme und Lösungen



Suche nach etwas? Google suchen :


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Shivratri Bastelideen
Shivratri Bastelideen
Überprüfen Sie diese nützlichen Bastelideen, um schöne Wohnaccessoires oder selbstgemachte Geschenke zu kreieren, die dem Geist von Shivratri gewidmet sind. Shiva-Linga, Damaru oder Blumengirlande - machen Sie alles, was Sie wollen, und feiern Sie Shivaratri.
Berühmte Weihnachtsgedichte und Gedichte
Berühmte Weihnachtsgedichte und Gedichte
Beste berühmte Weihnachtsgedichte - Suchen Sie Gedichte über Weihnachten? Entdecken Sie diese Sammlungen. Berühmte Weihnachtsgedichte · Lustige Weihnachtsgedichte, um Sie auf Weihnachten einzustimmen! Hier finden Sie eine Sammlung von Weihnachtsgedichten mit Bildern. Teilen Sie die Liebe zu Frohe Weihnachten Gedichte und Reime während der Ferienzeit. Wir bieten kurze Weihnachtsgedichte, berühmte Weihnachtsgedichte über Jesus, berühmte Weihnachtsgedichte und vieles mehr. Lesen Sie sie, genießen Sie sie, sie sind für Sie da.
Geschenkideen für Kwanzaa
Geschenkideen für Kwanzaa
Kwanzaa Geschenke! Aufregende traditionelle Kwanzaa-Geschenke zu machen und zu geben. Keine Feier wird jemals ohne ein entsprechendes Geschenk abgeschlossen. Um einige beeindruckende Geschenkideen für Kwanzaa zu notieren, ist diese Seite ein Muss.
Lieder für die jüdischen heiligen Tage
Lieder für die jüdischen heiligen Tage
Erfahren Sie mehr über die traditionelle Melodie des Mi-Sinai, die während der Hochheiligen Tage weit verbreitet ist, und erfahren Sie, welche Bedeutung diese Lieder haben.
Shiva und Parvati
Shiva und Parvati
Lesen Sie die erstaunliche hinduistische Mythologie von Shiva und Parvati aus alten hinduistischen Schriften, die die Grundlage des Hinduismus bilden. Geschichte von Lord Shiva und Göttin Parvati
Shiva und Parvati
Shiva und Parvati
Lesen Sie die wunderbare hinduistische mythologische Geschichte von Shiva und Parvati aus alten hinduistischen Schriften, die die Grundlage der hinduistischen Religion bilden. Die Geschichte von Lord Shiva und Göttin Parvati.
DIE GESCHICHTE DES KINDES
DIE GESCHICHTE DES KINDES
Lesen Sie die Geschichte eines Reisenden, der sich auf eine magische Reise begab. Und lesen Sie, um zu erfahren, was mit ihm auf seiner Reise passiert ist.